Pressebericht der Polizei Bad Kissingen und Hammelburg vom 19.01.2018

Bad Kissingen

 

Sachbeschädigung am Fahrzeug

 

Am Donnerstagabend wurde ein roter Fiat in der Zeit von 19:00 bis 21:00 Uhr an der vorderen Stoßstange und an der Motorhaube beschädigt. Das Fahrzeug war in diesem Zeitraum in der Hemmerichstraße auf Höhe Hausnummer 50 abgestellt. Die Polizeiinspektion Bad Kissingen bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490.

 

 

Leicht verletzte Personen nach Vorfahrtsverletzung

 

Am Freitagmorgen, gegen 06.45 Uhr, befuhr eine 38-jährige Opel-Fahrerin die Bundesstraße B 286 von der Würzburger Straße kommend und wollte an der Schlachthofkreuzung nach links in den Westring abbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer 22-jährigen VW-Fahrerin, welche von der Kurhausstraße aus die Schlachthofkreuzung in Richtung Würzburger Straße überqueren wollte und es kam Zusammenstoß. Die Fahrerin des Pkw VW sowie ihre beiden Mitfahrerinnen wurden dabei leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 2.500,- Euro.

 

 

Fahrt unter Drogeneinfluss durch Polizeistreife gestoppt

 

In der Maxstraße führten am Donnerstagabend Streifenbeamte der Polizeiinspektion Bad Kissingen bei einem 20-jährigen Ford-Fahrer eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Bei dieser ergaben sich Hinweise auf einen vorausgegangenen Drogenkonsum. Ein durchgeführter Urintest verlief positiv. Dem jungen Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und die Fahrzeugschlüssel an seine Freundin übergeben. Nach Auswertung der entnommenen Blutprobe muss der junge Mann mit einer Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung rechnen.

 

 

Erneuter Einbruch in den Stadtdöner

 

Am Donnerstag, gegen 03.45 Uhr, hebelten ein oder mehrere unbekannte Täter die Eingangstüre des Stadtdöner auf und drangen in den Laden ein. In diesem wurde ein Geldspielautomat aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro sowie ein Laptop entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 4.000,- Euro. Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können, werden gebeten sich  mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen in Verbindung zu setzen.

Münnerstadt

 

Eisplatte verursacht Riss in Scheibe - Zeugen gesucht

 

Am Mittwochabend, gegen 18.10 Uhr, befuhr ein 49-jähriger BMW-Fahrer die Autobahn A 71 von Maßbach kommend in Richtung Bad Neustadt/Saale. Zwischen dem Parkplatz und der Brücke löste sich von eine Eisplatte von einem auf der Gegenvorbahn überholenden Lkw und diese flog auf die Windschutzscheibe des BMW. Diese sprang hierdurch, so dass ein Sachschaden von circa 1.000,- Euro entstand. Zeugen, sowie der Lkw-Fahrer, die zum Tatzeitraum auf der A 71 unterwegs waren und Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 in Verbindung zu setzen.

 

 

Maßbach

 

Abflug in den Straßengraben

 

Am Donnerstag, kurz vor 18.00 Uhr, kam ein 54-jähriger Ford-Fahrer auf der Kreisstraße KG 2 von Volkershausen in Richtung Maßbach nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr in den Graben und wurde samt Fahrzeug in die Luft geschleudert. Nach etwa 20 Meter schlug das Fahrzeug auf und kam zum Stehen. Das total beschädigte Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Fahrer kam mit dem Rettungswagen in ein Schweinfurter Krankenhaus. Die Freiwillige Feuerwehr Volkershausen war mit 14 Einsatzkräften zum Absperren der Straße vor Ort.

 

 

Auf parkendes Fahrzeug aufgefahren

 

Gegen 17.45 Uhr fuhr in Poppenlauer in der Hauptstraße ein 19-jähriger VW-Fahrer auf einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw VW. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2.500,- Euro. Das Fahrzeug des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

 

 

Zwei Fahrzeuge durch Sturm beschädigt - keine Verletzten

 

Am Donnerstagmittag wurde in Poppenlauer in der Hauptstraße aufgrund des Sturmtiefs Friedericke ein Kastanienbaum entwurzelt und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei wurden zwei Fahrzeuge beschädigt, die Fahrzeuginsassen kamen mit dem Schrecken davon. Durch eine weitere Windböe stürzte ein Bauzaun auf eines der bereits durch den Baum beschädigten Fahrzeuge. Die Feuerwehr Poppenlauer war vor Ort zur Beseitigung des Baumes. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 4.500,- Euro.

 

 

Nüdlingen

 

Beim Bremsen ins Rutschen gekommen

 

Am Donnerstagmorgen, gegen 07.45 Uhr, musste ein 42-jähriger Lkw-Fahrer auf der Staatsstraße St 2445 verkehrsbedingt auf der schneeglatten Fahrbahn abbremsen. Ein hinter ihm fahrender 31-jähriger Toyota-Fahrer bremste ebenfalls ab, geriet jedoch mit seinem Fahrzeug ins Rutschen und fuhr auf das Heck des Lkw auf. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 4.500,- Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand.

 

 Pressebericht der PI Hammelburg vom 19.01.18

 

Mehrere Einsätze wegen Unwetter

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Im Altlandkreis Hammelburg kam es aufgrund des Sturmtiefs Friedericke zu mehreren Einsätzen. Insgesamt gingen sechs Mitteilungen über umgestürzte Bäume ein. Glücklicherweise kam es bei keinem der Fälle zu Personen- oder Sachschaden.

 

Wildschutzzaun beschädigt

 

Aura a. d. Saale, Lkr. Bad Kissingen: In der Zeit von 15.01.18, 11 Uhr, bis 17.01.18, 11 Uhr, wurden in der Nähe des Sportplatzes eines Jugendheimes an der Burg mehrere Elemente eines Wildschutzzaunes beschädigt. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. Hinweis zu dem bislang unbekannten Verursacher bitte an die PI Hammelburg, Tel: 09732/9060.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0