Pressebericht der PSt. Bad Königshofen vom 19.01.2018

Kaminbrand glimpflich ausgegangen

 

Saal, a.d. Saale, Lkr. Rhön-Grabfeld

Am Donnerstagabend stellte eine 79-jährige Frau aus der Schmiedegasse fest, dass es lichterloh aus ihrem Kamin brennt. Die sofort verständigte Feuerwehr Saal ließ den Kamin kontrolliert ausbrennen. Anschließend wurde er vom hinzugerufenen Kaminkehrer gereinigt. Als Ursache des Brandes wurden Glanzrußablagerungen festgestellt, welche sich entzündet hatten. Die beiden Bewohner blieben glücklicherweise unverletzt, Sachschaden entstand keiner.

 

 

Diebstahl

 

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld

Aus dem Eingangsbereich einer Arztpraxis in der Rentamtstraße wurde am Donnerstagnachmittag zwischen 15.00 und 16.45 Uhr ein weiß/schwarzer Bistrotisch entwendet. Der Wert des Beuteschadens wird auf ca. 50 EUR geschätzt.

 

Sachbeschädigung

 

Irmelshausen, Lkr. Rhön-Grabfeld

An einem Subaru, welcher in der Hennebergstraße seitlich neben der Fahrbahn abgestellt war, wurde in der Zeit zwischen Mittwochabend und Donnerstagvormittag die Heckscheibe beschädigt. Aufgrund des Schadensbildes hat vermutlich ein unbekannter Täter die Scheibe gewaltsam eingeschlagen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 400 EUR.

 

Personen, die Zeugenhinweise geben können, werden gebeten, sich bei der PSt. Bad Königshofen, Tel. 09761-9060, zu melden.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0