AC 82 Schweinfurt I kann gegen Tabellenführer 1. AC Weiden nicht punkten

Mannschaft des AC 82 Schweinfurt - vorne: Thomas Walz, Jonathan Sindel, Katharina Schoener 
hinten: Betreuer Torsten Zehner, Philipp Lendner, Jennifer Block, Ulrike Zehner

Katharina Schoener hebt neue Unterfranken-Rekorde

 

 

Am 6. Wettkampftage traten die Heber des AC 82 Schweinfurt beim Tabellenführer des 1. AC Weiden an. Tolle Stimmung und ein faires Publikum herrschte in der gut besuchten Halle und motivierte beide Mannschaften zu guten Leistungen.

 

Im Reißen legte das Damen-Trio Ulrike Zehner, Jennifer Block und Katharina Schoener gegen das weidener Damen-Trio Paula Grillmayer, Kerstin Schemmel und Simone Schemmel gut vor. Mit 157,0 zu 110,2 Relativpunkten konnten die Gastgeber diese Teildisziplin jedoch für sich endscheiden.

 

Im Stoßen lieferten sich beide Mannschaften bis zu den letzten Versuchen ein spannendes Duell. Das AC-Team versuchte mit den dritten Versuchen von Thomas Walz, Jonathan Sindel und Philipp Lendner den Rückstand aufzuholen. Mit 260,0 zu 244,9 Punkten blieb am Ende jedoch auch der Stoßpunkt beim Tabellenführer.

 

Beste Heberin der Veranstaltung war Katharina Schoener mit 94,0 Relativpunkten.

Im Stoßen verbesserte Katharina Schoener mit 66 kg ihre persönliche Bestleistung um erneut 1 kg.

Im Stoßen steigerte sie ihre Bestleistung von bisher 82 auf 85 kg und holte damit einen neuen Unterfranken-Rekord (bisher: 84 kg Sabrina Woods, Kraftmühle Würzburg, Dezember 2016).

Im Zweikampf gelang ihr mit 151 kg ebenfalls eine neue persönliche Bestleistung sowie ein neuer Unterfranken-Rekord (bisher: 148 kg Sabrina Woods, Kraftmühle Würzburg, Dezember 2016).

Mit 94,0 Relativpunkten holte sich auch hier einen neuen Bezirks-Rekord (bisher: 93,0 Punkte, Ulrike Zehner, AC 82 Schweinfurt, Mai 2008).

 

Ebenfalls eine neue Bestleistung erzielte Jennifer Block mit 64 kg im Reißen.

Auch das übrige AC-Team versuchte sich an neuen Bestleistungen bzw. kam nah in die jeweils persönlichen Saison-Bestleistungen heran. Mit 417,0 zu 355,1 Punkten blieb auch der dritte Tabellenpunkt in Weiden; die AC-Heber waren dennoch mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden.

 

 

 

 

Einzelleistungen der AC-Heber:

Name

Körper-
gewicht

Reißen

Stoßen

Zweikampf

Relativ-Punkte

Katharina Schoener

62,7

66

85

151

94,0

Ulrike Zehner

48,8

45

58

103

72,0

Jennifer Block

71,7

64

78

142

66,0

Philipp Lendner

88,8

95

134

229

51,4

Jonathan Sindel

86,0

97

126

223

51,0

Thomas Walz

86,3

70

107

177

20,7

 

 

Ergebnis des 6. Wettkampftages:

AC 82 Schweinfurt I

1. AC Weiden I

Reißen

Stoßen

Zweikampf

Reißen

Stoßen

Zweikampf

110,2

244,9

355,1

157,0

260,0

417,0

 

 

Tabelle nach dem 6. Wettkampftag:

Platz

Mannschaft

Punkte

1.

1. AC Weiden I

16 : 2

2.

ESV München-Freimann I

15 : 3

3.

TSG Augsburg

11 : 7

4.

HG Landshut-Eichenau

10 : 5

5.

TSV Waldkirchen

7 : 8

6.

SV DJK Kolbermoor

6 : 9

7.

AC 82 Schweinfurt I

4 : 11

8.

ASV Neumarkt

3 : 12

9.

KSV Attila Dachau

0 : 15

 

 

 

Katharina Schoener mit neuen Unterfranken-Rekord von 85 kg im Stoßen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0