Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 23.01.2018

Verkehrsgeschehen

 

Fahren ohne Fahrerlaubnis

 

Hofheim – Am Montagabend befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Kleinkraftrad die Hauptstraße in Richtung Rügheim. Bei der Nachfahrt wurde eine gefahrene Geschwindigkeit von ca. 50 km/h festgestellt. Da der Zweiradfahrer lediglich eine Mofa-Prüfbescheinigung besaß kommt auf ihn jetzt eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis zu. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

 

 

Zu schnell unterwegs

 

Stettfeld – Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit  kam am Montagnachmittag ein 20-Jähriger mit seinem Renault Clio zwischen Appendorf und Stettfeld, kurz vor Stettfeld, nach einer Rechtskurve links von der Fahrbahn ab und im Graben zum Stehen. Der Renault-Fahrer wurde nicht verletzt. Es entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.

 

 

Vorfahrtsverletzung

 

Haßfurt – Am Montagnachmittag befuhr ein 58-Jähriger mit seinem Pkw BMW die Straße Am Ziegelbrunn. Beim Einfahren in die Obere Vorstadt in Richtung Innenstadt stieß er mit einem von links kommenden Ssangyong Kyron zusammen Der Gesamtschaden beträgt ca. 10.000 Euro.

 

 

 

Mit Alkohol unterwegs

 

Westheim - Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Montagmorgen konnte bei einem 55-jährigen Seat-Fahrer, der auf der Westheimer Hauptstraße fuhr,  Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,25 mg/l. Auf den Pkw-Fahrer kommt jetzt ein Bußgeldbescheid und ein Fahrverbot zu.

 

 

 

 

 

Ladendiebstahl

 

 

Haßfurt – Am Samstag entwendeten in der Zeit von 14.00 – 14.15 Uhr aus  einem Verbrauchermarkt in der Schweinfurter Straße  zwei Männer Spirituosen im Wert von ca. 147 Euro. Die beiden Männer waren ca. 180 cm groß, hatten normale Figur und führten Rucksäcke mit.  Einer der beiden hatte einen Oberlippenbart und trug ein Käppi, der andere hatte einen Vollbart und schwarze volle Haare.

 

 

 

 

Hinweise zu den einzelnen Vorfällen nimmt die Polizeiinspektion Haßfurt unter Telefon 09521/927-0 entgegen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0