Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 25.01.2018

Drogenfahrt ohne Fahrerlaubnis

 

Eltmann - Einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Marktplatz in Eltmann entzog sich ein 32-jähriger BMW-Fahrer am Donnerstag, kurz nach Mitternacht und fuhr nach Limbach weiter, wo er von der Polizei gestoppt werden konnte. Hier stellte sich dann heraus, dass der Fahrzeugführer ohne Fahrerlaubnis, dafür aber unter Drogeneinwirkung unterwegs war. Strafanzeige folgt.

 

 

Von Hausfriedensbruch bis Rauschgiftkriminalität

 

Hofheim - Weil ein alkoholisierter 34-Jähriger einem Hausverbot in einer Bar in Hofheim nicht nachkommen wollte - er musste mehrmals durch Gäste nach draußen verbracht werden - wurde die Polizei Haßfurt informiert, die ihn in Gewahrsam nahm. Bei der anschließenden körperlichen Durchsuchung wurde Amphetamin gefunden. Eine durch die Staatsanwaltschaft angeordnete Durchsuchung der Wohnung förderte weiteres Betäubungsmittel zu Tage. Auch hier muss der Beschuldigte mit Anzeigen an die Staatsanwaltschaft rechnen.

 

 

Schaden verursacht und davongefahren

 

Sand a.Main - Vermutlich beim Rangieren hat ein unbekannter Fahrzeugführer in der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochnachmittag einen Zaun in der Oberen Länge in Sand eingedrückt und ist weitergefahren. Dabei hat er einen Schaden in Höhe von 400 Euro verursacht.

 

 

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Haßfurt unter Tel. 09521/927-0 entgegen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0