Pressebericht der Polizeiinspektion Mellrichstadt vom 25.01.2018

„Focus contra Focus“

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. „Focus contra Focus“ hieß es am Parkplatz eines der nördlich gelegenen Supermärkte am Mittwoch. In den Nachmittagsstunden kam es zu einem Kleinunfall beim Rangieren in eine Parklücke. Die Fahrzeugführerin eines Pkw Ford beschädigte dabei einen ebenfalls geparkten Ford, wobei ein Gesamtschaden von ca. 400 Euro entstand. Der geschädigte Fahrzeugführer musste von der eingesetzten Streifenbesatzung nicht mehr ausfindig gemacht werden, denn er kehrte bei der Unfallaufnahme gerade zu seinem Auto zurück.

 

 

Diesel- und Ölspur

 

Unsleben, Lkr. Rhön-Grabfeld.  Eine längere Dieselspur wurde am Mittwochmorgen auf der Staatsstraße 2445 gemeldet. Aufgrund eines defekten Fahrzeugtanks breitete sich Kraftstoff von Unsleben bis Mellrichstadt aus. Die Freiwillige Feuerwehr bannte die Gefahrenquelle mit Abbindemittel.

Um die Mittagszeit des Mittwochs wurde dann erneut eine Verschmutzung mitgeteilt. Auf einem Wirtschaftsweg der Ortsverbindungsstraße Wollbach-Unsleben zeigte sich eine größere Öl-Lache. Auch hier kam die Freiwillige Feuerwehr nochmals zum Einsatz.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0