Auto brennt lichterloh - Feuerwehr schnell vor Ort

Volkach

Auto komplett ausgebrannt. Aus bislang ungeklärter Ursache fing am Montag Abend in der Alten Obervolkacher Straße in Volkach ein Familien Van Feuer. Gegen 18:34 Uhr wurde die Feuerwehr Volkach alarmiert und rückte drei Minuten später mit den ersten Einsatzfahrzeugen aus. Erste Löschversuche des Besitzers, den Brand mit einem Pulverfeuerlöscher zu löschen, scheiterten. Bereits beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Auto im Vollbrand. Sofort ging ein Trupp unter Atemschutz vor und begann mit den Löschmaßnahmen. Da sich die Einsatzstelle zwischen Volkach und Obervolkach weit entfernt von eine Hydranten befand, wurde unteranderem das Tanklöschfahrzeug, welches mit 3000 Liter Löschwasser beladen ist, eingesetzt. Insgesamt war die Feuerwehr Volkach mit 25 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen vor Ort. Die Polizeiinspektion Kitzingen hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen

Bildquelle: Moritz Hornung, Feuerwehr Volkach

Kommentar schreiben

Kommentare: 0