Pressebericht der PI Bad Neustadt vom 30.01.2018

Fahrraddiebstahl

SALZ - LKR RHÖN-GRABFELD

Aus dem umzäunten Außenbereichs eines Mehrfamilienhauses in der Alten Straße wurden in der Nacht zum Montag zwei Damenräder im Wert von insgesamt 500,- Euro gestohlen.

Es handelt sich zum einen um ein Jugend-Mountainbike, Bulls/Sharptail Street, Farbe grün/weiß, und zum anderen um ein Damenrad der Marke Stevens, weißer Rahmen mit schwarzer Aufschrift. Da die Räder von der Straßenseite nur schwer gesehen werden konnten, wird davon ausgegangen, dass der Dieb Ortskenntnisse hatte.

Wer hat etwas gesehen?

 

Kundin wollte eilig den Laden verlassen

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

Eine Verkäuferin beobachtete am Montagfrüh, wie eine noch jüngere Frau sich im Kassenbereich an anderen Kunden vorbeidrängte und in Richtung Ausgang strebte. Die Mitarbeiterin des Verbrauchermarktes in der Kastanienallee sprach die 32-jährige Frau an, worauf diese ihr die mitgeführten Artikel im Wert von 23,44 Euro übergab und meinte, sie habe die Waren an der Kasse zurücklegen lassen wollen. Die Frau wurde bei der Polizei angezeigt und bekam ein Hausverbot für alle Filialen.

 

Kreisklinik bat Polizei um Hilfe

Am Montag, um 10.45 Uhr, wurde die Polizei von einer Ärztin des Krankenhauses angerufen und mitgeteilt, dass in einem Patientenzimmer der Notaufnahme ein schlafender Mann gefunden wurde. Als ihn die Krankenschwestern weckten, wurde er aggressiv. Da keine ärztliche Notwendigkeit vorlag, holten Polizeibeamte den polnischen, wohnsitzlosen Mann ab. Er hatte einen Alkoholpegel von über 3,4 Promille und war nicht mehr in der Lage für sich zu sorgen. Daraufhin wurde er bis zu seiner Ausnüchterung in die Haftzelle der PI Bad Neustadt gesteckt.

 

Opferstockaufbruch

In der Kirche in Herschfeld wurde am Sonntagvormittag der Opferstock aufgebrochen und durch den unbekannten Täter 5,- Euro entwendet. Die Schadenshöhe beträgt 10,- Euro.

Wer hat diese unchristliche Handlung beobachtet?

 

Holzfigur gestohlen

In der vergangenen Woche wurde aus einer Garage in der Kellereigasse eine handgeschnitzte Holzfigur im Wert von etwa 180,- Euro gestohlen. Die Figur stellt einen Waldarbeiter mit Handsäge dar und hat eine Größe von ca. 50 cm. Sie ist aus hellem gewachstem Holz und hing an der Wand in der Garage.

Auch hier wird um Hinweise gebeten.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0