Pressebericht der Polizeiinspektion Mellrichstadt vom 04.02.2018

Zu früh gefreut

 

Ostheim v. d. Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Freitagvormittag erstattete eine junge Dame Anzeige wegen Betrug. Wie die Geschädigte hierbei ausführte, wurde sie zu Jahresbeginn auf einer Secondhand-Plattform für Bekleidung auf eine Luxus-Lederhandtasche aufmerksam, die dort zu einem attraktiven dreistelligen Preis angeboten wurde. Wie vereinbart überwies die Geschädigte später den Kaufpreis auf das angegebene Konto des Anbieters. Doch die Vorfreude war umsonst, da die bestellte Tasche nicht geliefert wurde. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

 

Weder zugelassen noch versichert

 

Oberstreu, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Freitagabend gegen 18.30 Uhr wurde eine Streife auf ein Traktor-Gespann aufmerksam, das gerade auf der Staatsstraße zwischen Mittel- und Oberstreu unterwegs war. Der 26-jährige Fahrer war mit einer Geschwindigkeit von gut 40 km/h unterwegs. Am Anhänger war jedoch nur ein sog. Wiederholungskennzeichen angebracht, obwohl es für den Anhänger eigentlich einer eigenen Zulassung mit eigener Versicherung bedurft hätte. Konsequenterweise wird der Staatsanwaltschaft nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz bzw. der Fahrzeugzulassungsverordnung vorgelegt.

 

 

Holzdiebstahl

 

Sondheim v. d Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Im Zeitraum vom 20.01.2018 bis 03.02.2018 wurden in der Raiffeisenstraße aus dem Hof einer Scheune ca. zwei Ster Holz entwendet. Hinweise bitte an die PI Mellrichstadt, Tel. 09776/8060.

 

 

TV-Gerät aus Gartenhaus entwendet

 

Oberstreu, Lkr. Rhön-Grabfeld. Im Zeitraum vom 26.01.2018 bis 03.02.2018 drangen Unbekannte in ein umzäuntes Gartengelände in der Wörthstraße ein und entwendeten aus einem Gartenhaus einen Flachbildfernseher der Marke Samsung. Auch in diesem Fall bittet die PI Mellrichstadt um Hinweiser unter Tel. 09776/8060.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0