Pressebericht der Polizei Bad Kissingen vom 16.02.2018

Bad Kissingen

 

Bei Eisglätte gegen parkendes Fahrzeug gerutscht

 

Am Freitagmorgen, gegen 05.25 Uhr, konnte ein 61-jähriger Daihatsu-Fahrer aufgrund der Eisglätte die Steigung in der Ysenburgstraße nicht mehr befahren. Als er zum Stehen kam, rutschte sein Fahrzeug rückwärts gegen ein dort ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug BMW einer 49-Jährigen. Augenscheinlich war jedoch kein Schaden festzustellen.

 

 

Burkardroth

 

Reh verendet bei Wildunfall

 

Auf der Staatsstraße St 2290 von Katzenbach in Richtung Hassenbach erfasste am Donnerstagmorgen, kurz vor 06.00 Uhr, ein 21-jähriger BMW-Fahrer ein Reh, das die Fahrbahn kreuzte. Dieses wurde frontal vom Fahrzeug erfasst und verendete noch an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2.000,- Euro.

 

 

Münnerstadt

 

Sachbeschädigung am Gebäude

 

Der Eigentümer eines Anwesens der Riemenschneiderstraße stellte bereits im Laufe des letzten Dienstags einen Kratzer an seiner Fensterscheibe im Erdgeschoss fest. Als er diese jedoch von außen begutachtete, konnte ebenfalls ein Schaden am Mauerwerk und Fensterrahmen festgestellt werden. Wie und wann genau der Schaden entstand ist, konnte durch die eingesetzten Beamten nicht geklärt werden. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass jemand sich Zugang zu einem vermieteten Büro im Erdgeschoss mittels eines Steins verschaffen wollte. Die Polizeiinspektion ermittelt wegen Sachbeschädigung. Um sachdienliche Hinweise bittet die Polizeiinspektion Bad Kissingen unter Tel.: 0971/7149-0.

 

 

Parkendes Fahrzeug wurde beschädigt

 

Am Donnerstagmittag, gegen 12.15 Uhr, stieß ein 49-jähriger Taxi-Fahrer beim Rangieren mit dem Heck seines Fahrzeugs gegen ein in der Michel-Stapf-Straße geparktes Fahrzeug einer 38-Jährigen. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000,- Euro.

 

 

Nüdlingen

 

Pkw rutscht gegen Hausecke

 

Am Donnerstagabend, gegen 21.45 Uhr, fuhr eine 19-jährige mit ihrem Pkw Nissan von der Münnerstädter Straße in die Schenkgasse ein. Beim Abbiegevorgang rutschte sie mit ihrem Fahrzeug auf dem spiegelglatten Kopfsteinpflaster gegen das Hauseck eines Anwesens in der Münnerstädter Straße. Ob an diesem ein Schaden entstanden ist, muss noch geprüft werden. Das Fahrzeug wurde im Bereich des Kotflügels und der Stoßstange beschädigt.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0