Pressebericht der Polizeiinspektion Hammelburg vom 17.02.2018

Sachbeschädigung an Kraftfahrzeugen

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Im Tatzeitraum vom 10.02.2018, 23:00 Uhr bis 12.02.2018, 20:30 Uhr, wurde in der Hammelburger Friedrich-Müller-Straße ein schwarzer VW Golf durch einen unbekannten Täter beschädigt. Für die Sachbeschädigung durch eine Person sprechen die am PKW festgestellten Schuhabdrücke. Durch die Tritte entstanden an der Fahrerseite zwei 8 x 8 cm große Dellen. Abgerissen wurde auch der Heckscheibenwischer. Der Sachschaden wird auf ca. 3.000,-- € geschätzt. Wer kann zur Sachbeschädigung Hinweise geben? Meldungen bitte an die Polizeiinspektion Hammelburg unter der Tel.-Nr.: 09732 9060.

 

 

Lichtmasten angefahren und geflüchtet

 

Euerdorf, Lkr. Bad Kissingen: Am Euerdorfer Heiligenberg wurde gestern Abend gegen 19:25 Uhr ein Hörzeuge auf einen Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht aufmerksam. Aufgrund der Ermittlungen liegt folgender Sachverhalt vor: Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer fuhr mit seinem PKW, einem BMW der 5 er-Reihe (E 60), Baujahr: 07/2003 bis 03/2010, einen Lichtmasten der Bayernwerk AG an, höchstwahrscheinlich während der Rückwärtsfahrt. Am Tatort selbst konnte entsprechendes Spurenmaterial gesichert werden. Der Verkehrsteilnehmer entfernte sich dann vom Unfallort ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Die Polizei fahndet nun nach einen unfallbeschädigten PKW der Marke BMW, 5 er-Reihe, der im Bereich der Rücklichter beschädigt sein muss. Hinweise bitte an die Polizei in Hammelburg unter der oben angeführten Telefonnummer. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von 1.500,-- €.

 

 

Verkehrsunfall - Zusammenstoß eines PKW mit einem Rehbock

 

Euerdorf, Lkr. Bad Kissingen: Ein Verkehrsteilnehmer befuhr mit seinem PKW,  kommend von der Kreisstraße Euerdorf-Ramsthal die Kreisstraße in Richtung Wirmsthal. Ca. 300 Meter nach der Einmündung kollidierte sein PKW am Freitagabend gegen 21:45 Uhr mit einem Rehbock, der die Straße von links nach rechts querte. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, in diesem Bereich besonders vorsichtig zu fahren, da es dort immer wieder zu Kollisionen mit dem Wildtier kommt. 

Das Tier wurde frontal erfasst und durch den Aufprall getötet. Schaden am PKW: ca. 2.500 Euro.

 

 

Weitere Sachbeschädigung am Kfz in Hammelburg

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Am Freitagnachmittag, 16.02.2018, brach ein unbekannter Täter den Tankdeckel eines PKW der Marke Fiat, Typ: „Doplo“, abgestellt auf einer Parkfläche, Höhe Berliner Straße 29, auf. Der Sachschaden wird auf 100,-- € geschätzt. Hinweise, wie in den anderen Fällen, an die Polizeiinspektion Hammelburg unter der Tel.-Nr.: 09732 9060

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0