Pressebericht der PI Haßfurt vom 20.02.18

Vandalismus u.a. in Bundorf

Gemeindemitarbeitern war am Wochenende aufgefallen, dass an der Gemeindeverbindungsstraße Bundorf/Sulzdorf auf einer Strecke von ca. 1 km, mindestens 15 Leitpfosten beschädigt oder herausgerissen worden waren. Dabei muss davon ausgegangen werden, dass mehrere Pfosten bewusst umgefahren wurden. Mehrere Leitpfähle wurden auch herausgenommen und in den Straßengraben geworfen, andere fehlen komplett. Durch die bisherigen Ermittlungen ergaben sich Hinweise auf einen als Tatfahrzeug benutzten roten Pkw, der seit einigen Wochen in Bundorf abgestellt ist. Möglicherweise steht auch eine Geburtstagsfeier, die am Samstag in Bundorf stattgefunden hat, im Zusammenhang mit den begangenen Straftaten. Teilnehmer dieser Feier oder sonstige Zeugen, die Hinweise zu den Beschädigungen geben können, werden gebeten, verdächtige Wahrnehmungen bei der PI Haßfurt unter Tel. 09521/9270 zu melden.

 

Verkehrsunfall mit Verletzten

 

Am Montag gegen 16.20 h kam es am Ortseingang von Rügheim zu einem Auffahrunfall mit verletzten Fahrzeugführern. Ein junger Fahrzeugführer fuhr mit seinem Mazda aus Richtung Hofheim kommend auf einen Mitsubishi auf, der in gleicher Richtung unterwegs war, jedoch an der Abzweigung nach Ostheim nach links abbiegen wollte und zuvor den Gegenverkehr vorbei fahren lassen musste. Dies bemerkte der Mazdafahrer zu spät und fuhr auf den Mitsubishi auf. Aufgrund des Aufpralls drehte sich der angestoßene Pkw und kollidierte mit einem Peugeot, der aus Richtung Rügheim entgegen kam. Die Fahrer der beschädigten Fahrzeuge kamen verletzt ins Krankenhaus Haßfurt. Der Unfallverursacher  blieb unverletzt. Alle drei Pkws wurden stark beschädigt, Sachschaden ca. 26.000 Euro, von der Unfallstelle abgeschleppt. Die Fahrbahn war für 2 Stunden gesperrt. Die Rettungskräfte der Feuerwehren Hofheim und Rügheim, des Roten Kreuzes mit Notarzt sowie der Straßenmeisterei waren mit einem großen Aufgebot vor Ort.

 

Verkehrsunfall mit Flucht

Kreuzthal:

Ein Grundstückseigentümer aus Kreuzthal meldete, dass die Mauer an seinem Grundstück in der Schweinfurter Straße in der Zeit vom 15. bis 18.02.18 beschädigt wurde. Durch einen unbekannten Täter, der vom Unfallort flüchtete, wurde die Platte einer Mauer in Höhe von ca. 100 Euro angefahren.

Ebelsbach:

Wie der Polizei jetzt mitgeteilt wurde, beschädigte am Freitag, 02.02.18, ein unbekannter Lkw einen Zaun und fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Unfallflucht ereignete sich in Ebelsbach, Am Setzgraben, gegen 10 h vormittags. Der angerichtete Schaden beträgt ca. 450 Euro.

 

 

Sachbeschädigung an Kfz

Am vergangenen Wochenende, 16.02. bis 19.02.18, wurde ein in Haßfurt, Rückelstraße abgestellter VW Golf an der rechten hinteren Seite mittels 2 langen Kratzern von einem unbekannten Täter verkratzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1500 Euro.

 

Täterhinweise bitte an die PI Haßfurt unter Tel. 09521/9270.

 

Drogenfahrt

 

Bei einer Verkehrskontrolle am Montag, vormittags gegen 08.40 h in Haßfurt, wurde in der Kolpingstraße ein Audifahrer überprüft. Bei der Kontrolle der Fahrtauglichkeit zeigten sich drogentypische Ausfallerscheinungen, die einen Urintest und eine Blutentnahme nach sich zogen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, eine Anzeige an die Bußgeldstelle aufgenommen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0