Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 25.02.2018

Mast übersehen

 

Haßfurt - Einen Laternenmast nicht wahrgenommen hat ein 53-jähriger Autofahrer am Samstagmorgen auf dem Parkplatz eines Supermarktes am Industriegebiet Haßfurt-Ost. Der Mann war dort mit seinem Geländewagen unterwegs, als er frontal gegen die Beleuchtungseinrichtung stieß. Verletzt wurde er nicht, an seinem Fahrzeug und der Laterne entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 4500,- Euro.

 

 

Bei Holzarbeiten verletzt

 

Stettfeld - Seinen Fuß brach sich ein 52-jähriger Mann aus dem Landkreis, als er bei Holzarbeiten in der Stettfelder Flur an einer Schräge abrutschte. Er wurde nach einer Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert.

 

 

Pkw angefahren

 

Haßfurt - Während er in einem Industrieunternehmen in Augsfeld seine Frühschicht ableistete, wurde der Pkw eines Arbeiters auf dem dortigen Firmengelände von einem unbekannten Fahrzeug angefahren und vorne links beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf 1500,- Euro, von dem Verursacher fehlt derzeit jede Spur.

 

Zeugen, die beobachtet haben, wie der grüne Audi des Geschädigten angefahren wurde, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Haßfurt unter der Tel.-Nr. 09521/927-0 zu melden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0