Ostermarkt in Schloss Zeilitzheim - Kunst und Kunsthandwerk

Zeilitzheim. Am Sonntag, 11. März um 10 Uhr gehen in Zeilitzheim die Schlosstore auf für den Ostermarkt. Er ist überwiegend ein Kunsthandwerkermarkt. Die ausgestellten Objekte sind meist per Hand gefertigt; nicht nur die österlichen Kränze, die Bilder und Karten, das Getöpferte und Gedrechselte, die Seifen und das Kinderspielzeug aus Holz, die genähten Kissen, Taschen und Figürchen - auch die Weine des schlosseigenen Weingutes, die Liköre, die Pralinen und andere Süßigkeiten sind von den Ausstellern selbst gefertigt. Dann und wann führt ein Aussteller auch sein Handwerk vor, z.B. ein Drechsler, der seine alte Drechselbank mitbringt und zeigt, wie früher gedrechselt wurde.

 

Beinahe einzigartig ist der antiquarische Büchermarkt im Saal des ehemaligen Gasthauses zur Sonne. Von Freunden und Gönnern gespendete Bücher sind nach Sachgebieten übersichtlich geordnet und werden für geringe Beträge verkauft. Die Erlöse verwendet der Förderkreis Schloss Zeilitzheim e.V. für Künstlerhonorare in seinem Kulturprogramm und zu Maßnahmen der Denkmalpflege. Im vergangenen Jahr wurden z.b. die sehr maroden Sandstein-Fensterbänke an der Schlossfassade unter Bezuschussung des Förderkreises restauriert.

 

Es gibt noch andere Attraktionen: das Schloßcafe im Jagdsaal, betreut von Damen in Wiener Caféhaus-Kleidung, bietet eine mittägliche Suppe und hausgebackene Kuchen und Torten und außer Kaffee auch Wein und Getränke für Kinder. Hier musizieren zwei junge Musiker zur Unterhaltung der Gäste auf Harfe und Klavier, und im Arkadenhof spielen die Gerolzhöfer Jagdhornbläser, während dort Bratwürste gegrillt werden. Um 18 Uhr schließt der Markt.

 

Informationen:

Schloss Zeilitzheim

Marina von Halem

Tel. 09381-9389

E-Mail: info@barockschloss.de

 

www.barockschloss.de/ostermarkt

 

Fotos:

1) Ostermarkt Schloss Zeilitzheim (Fotograf: Alexander von Halem)

 

2) Ostermarkt Schloss Zeilitzheim Kelterhalle (Fotograf: Alexander von Halem)

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0