Pressebericht der PI Bad Kissingen vom Freitag, 02.03.18

Bad Kissingen

Ehrlicher Unfallverursacher

Am Donnerstagnachmittag kam es in der Theresienstraße zu einer Spiegelberührung zweier Fahrzeuge. Ein VW-Fahrer war an einer Engstelle an einem geparkten BMW hängen geblieben. Der Verursacher war zunächst an der Unfallstelle stehen geblieben. Als dann eine Polizeistreife zufällig vorbeifuhr, hielt er diese an und der Unfall konnte aufgenommen werden. Aufgrund der Gesamtumstände und seines vorbildlichen Verhaltens wurde der Mann von den Beamten nur mündlich verwarnt.

 

 

Handfester Streit um Arbeitsentgelt

Am Donnerstagmorgen eskalierte ein Streit zwischen zwei selbständigen Trockenbauern bzgl. des Arbeitsentgeltes. Hierbei schlug der eine Trockenbauer dem anderen Trockenbauer, der ihm noch Arbeitsentgelt schuldete mit der Faust ins Gesicht, wodurch die Oberlippe aufplatzte. Der Geschädigte erstatte Anzeige.

 

 

Ebenhausen

 

Pkw verkratzt

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zerkratzte eine unbekannte Person mit einem spitzen Gegenstand einen Pkw in Ebenhausen. Dieser war in der Straße „Im Gereuth“ im Hof des Eigentümers abgestellt. Der hierdurch entstandene Sachschaden wird auf ca. 2000 € beziffert. Da bisher keine Hinweise auf den Täter vorliegen werden Zeugen gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Kissingen zu melden.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0