Pressebericht der Polizeiinspektion Mellrichstadt vom 02.03.2018

Versicherungskennzeichen abgelaufen

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Alle Jahre wieder…..kommt auch ein neues Versicherungskennzeichen auf die motorisierten Zweiradfahrer zu. So musste am Donnerstagnachmittag ein junger Mann bei einer Verkehrskontrolle in der Oberstreuer Straße beanstandet werden. An seinem Mofa führte er noch das schwarze Versicherungskennzeichen mit, wobei die Versicherung nur bis Ende Februar 2018 galt. Der Schüler darf nun mit einer Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz rechnen. Es wird nochmals in Erinnerung gerufen, dass ab 01.03.2018, nur noch mit dem neuen (blauen) Versicherungskennzeichen gefahren werden darf, um den nötigen Versicherungsschutz zu haben!

 

Klein(st)unfall

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Der Wind kann einem in vielerlei Hinsicht Streiche spielen. So war eine Wagenlenkerin auf einem Parkplatz der Supermärkte gerade aus ihrem Fahrzeug ausgestiegen. Eine Windböe erfasste dabei die Wagentüre und schlug sie gegen die Beifahrertüre eines VW-Passat. Der Schaden dürfte sich mit ca. 100 Euro in Grenzen halten.

 

 

Smartphone nicht geliefert

 

Ostheim v.d.Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Auf das gekaufte und bereits bezahlte Handy“ wartet ein Kunde bislang vergebens. Er bestellte über das Internet ein gebrauchtes Smartphone im Wert von ca. 70 Euro. Der veranschlagte Preis wurde von ihm auch im Voraus bezahlt, jedoch blieb die Ware bislang aus. Zu dem Warenbetrug und zur Feststellung der Täteridentität werden von der Polizei weitere Ermittlungen durchgeführt.

 

 

Betrug bei der Nachvermietung

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Bei der Nachvermietung einer Wohnung in einem Mehrfamilienwohnhaus kam es nun zu Unstimmigkeiten. Dabei ging es nicht um die Miete selbst, sondern für das überlassene Mobiliar war eine Summe von 250 Euro vereinbart worden. Da diese bis  Ende 2017 trotz Mahnungen nicht gezahlt worden war, muss nun der Tatbestand des Betrugs geprüft werden.

 

 

Fundfahrrad

 

Ostheim v.d.Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Freitagmorgen zeigte sich am Fahrradweg in Richtung Stockheim, im Bereich der Kupfermühle, ein relativ neuwertiges Fahrrad. Das weiße Mixed-Rad (halbhohe Querstange) wird einstweilen am Bauhof Ostheim untergebracht, da es zur Zeit noch nicht zugeordnet werden konnte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0