Pressebericht der Polizei Bad Neustadt vom 03.03.2018

Verkehrsunfälle

 

Rhön-Grabfeld

 

Im Laufe des Freitag ereigneten sich im Bereich der PI Bad Neustadt insgesamt neuen Verkehrsunfälle mit einem Gesamtsachschaden von ca. 17.000 Euro. Personen wurde keine verletzt.

 

 

Bei Kontrolle Rauschgift gefunden

 

Bischofsheim

 

Im Rahmen einer Personenkontrolle in der Nacht zum Samstag gegen 03.00 Uhr wurden drei Männer im Alter von 23 bis 26 Jahren angehalten und kontrolliert. Bei der Überprüfung wurden Verdachtsmomente festgestellt, die auf den vorangegangenen Konsum von Betäubungsmittel schließen ließen. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten ein einem der Beteiligten eine geringe Menge an Haschisch. Das Betäubungsmittel wurde sichergestellt, gegen den 26Jährigen wird wegen Besitzes von BtmG ermittelt.

 

 

 

Warenbetrug

 

Bad Neustadt

 

Gleich zwei Anzeigen wegen Warenbetruges wurden im Laufe des  Freitag erstattet. Ein 22jähriger Mann tauschte über eine Internetplattform ein Paar limitierte Adidas Sneaker gegen ein anders Paar limitierter Schuhe. Als Wertausgleich war vereinbart, dass der Geschädigte zusätzlich 100 Euro in bar beilegt. In Erwartung seiner neuen Paar Sneakers sandte der Geschädigte 22Jährige sein Paar Schuhe an den Inserenten. Dieser schickte im Gegenzug sein Paket an den 22Jährigen. Als dieser sein Paket öffnete, musste er mit Erschrecken feststellen, dass in seinem Paket kein Paar Schuhe waren, sondern nur  zwei Holzklötze und ein Sack Erde. Jetzt sitzt er auf einem Schaden von ca. 500 Euro. Ob er von nun an Barfuß laufen muss ist nicht bekannt.

 

Beim zweiten Fall bestellte ein 51jähriger Mann aus dem Landkreis bei einem  Schweizer Internethändler ein Paar Damenschuhe im Wert von ca. 65 Euro. Nach Bezahlung wurden ihm jedoch minderwertige Sportschuhe geliefert.

 

 

Graffiti

 

Bad Neustadt

 

Bereits im Zeitraum vom 01.02.2018 bis 07.02.2018 beschmierte ein bislang unbekannter Täter eine Hauswand und eine Fensterscheibe in der Bauerngasse mit den Worten „Fuck you“. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro.

 

 

 

PKW aufgebrochen

 

Burglauer

 

Ein bislang unbekannter Täter schlug am 02.03.2018 in der Zeit von 01.00 Uhr bis 06.25 Uhr die Seitenscheibe eines auf dem Pendlerparkplatz bei Burglauer stehenden Pkw ein und entwendete aus dem Pkw ein Tablet sowie Bargeld in Höhe von ca. 150 Euro. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 750 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die PI Bad Neustadt  (09771/6060).

 

 

 

Glück im Unglück

 

 

Heustreu

 

Zu keinen  größeren Schäden kam  es am Freitagvormittag  bei einem Brandfall in Heustreu. Gegen 11:30 wurde die Feuerwehr Heustreu wegen eines Brandes alarmiert. Bei Eintreffen wurde festgestellt, dass sich durch die Hitze im Kaminrohr ein angrenzender Deckenbalken entzündete . Dieser wurde durch die Feuerwehr herausgeschnitten, sodass kein größerer Brand/Schaden entstand. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.  

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0