Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 03.03.2018

Verkehrsgeschehen

 

 

Insgesamt fünf witterungsbedingte Verkehrsunfälle

 

Haßfurt - Im Zeitraum zwischen Freitagabend und Samstagmorgen 10:00 Uhr kam es im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Haßfurt zu bislang fünf, witterungsbedingten und zeitgleich polizeilich bekanntgewordenen, Verkehrsunfällen.

 

Besonders erwähnenswert ist hierbei der Unfall vom Samstagmorgen um 04:10 Uhr in Ziegelanger, da der Unfallverursacher trotz schneebedeckter Fahrbahn mit Sommerreifen unterwegs war. Nachdem der 25 Jahre alte „Sommerreifenfahrer“ die Kontrolle über seinen Skoda verlor, fuhr er in einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Ford. Insgesamt entstand durch diesen Verkehrsunfall ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Dem Unfallverursacher erwartet aufgrund der fehlenden Winterreifen nun ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren, welches einen Punkt und einen Bußgeld von 120 Euro zur Folge hat.

 

Ein Schwerpunkt hinsichtlich der weiteren witterungsbedingten Verkehrsunfälle bildete sich grundsätzlich im Bereich Zeil, da es zusätzlich zum bereits geschilderten Zusammenstoß in Ziegelanger, zu drei weiteren Unfällen um die Stadt Zeil herum kam. Der Fünfte Verkehrsunfall ereignete sich auf der Staatsstraße zwischen Haßfurt und Knetzgau. Sämtliche Verkehrsunfälle erfolgten jeweils alleinbeteiligt. Es kam ausschließlich zu Sachschäden. Zwei der Fahrzeugführer kamen aufgrund der bestehenden Schnee- und Eisglätte mit ihrem Pkw im angrenzenden Straßengraben zum Stehen. Insgesamt beträgt die Gesamtschadenshöhe der weiteren Unfälle 13.000 Euro.  

 

 

Mit 2,4 Promille unterwegs

 

Ebelsbach - Einem aufmerksamen Bürger fiel am Freitag gegen 15:20 Uhr eine offensichtlich betrunkene Fahrzeugführerin im Bereich einer Tankstelle in Ebelsbach auf, wie diese soeben in ihr Auto stieg. Nachdem die 34 Jahre alte Dame zunächst ihre Fahrt in unbekannte Richtung fortsetzte, konnte sie kurze Zeit später durch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Haßfurt an ihrer Wohnanschrift angetroffen werden. Hierbei bestätigte sich der Verdacht des Bürgers, da ein Alkoholtest einen Wert von 2,4 Promille ergab. Als Konsequenz wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein der Dame sichergestellt. Sie erwartet nun ein längerer Führerscheinentzug und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

 

 

Eigentumsdelikte

 

Eltmann - Im Tatzeitraum zwischen Donnerstag, 06:30 Uhr und Freitag, 14:00 Uhr entwendete ein bislang noch unbekannter Täter eine Leiter, welche auf einem abgestellten Fahrzeuganhänger befestigt war. Der Fahrzeuganhänger stand zum Tatzeitpunkt in der Georg-Göpfert-Straße in Eltmann, auf Höhe der Hausnummer 4. Hersteller der Leiter ist die Firma Layher. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf rund 250 Euro.

 

 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Haßfurt unter der 09521/927-0 entgegen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0