Pressebericht der Polizeiinspektion Bad Neustadt vom 04.03.2018

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

 

Bastheim, Lkr. Rhön-Grabfeld:

Am 03.03.2018, um 10.40 Uhr, befuhr ein 23jähriger aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld mit seinem Pkw die Kreisstraße von Braidbach in Richtung Reyersbach. Aufgrund Straßenglätte und nicht angepasster Geschwindigkeit geriet er von der Fahrbahn ab. Er kam erst im dortigen Bachlauf zum Stehen. Bei dem Unfall wurden der Fahrer und seine Beifahrerin leicht verletzt. Eine Behandlung erfolgte in einem örtlichen Krankenhaus. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 EURO. Aufgrund auflaufender Betriebsstoffe waren die Feuerwehren Braidbach und Hohenroth mit 20 Mann, sowie ein Mitarbeiter des Landratsamtes vor Ort.

 

 

Vorfahrt missachtet

 

Bad Neustadt, Lkr. Rhön-Grabfeld:

Am Samstag, gegen 17.30 Uhr, befuhr eine 63jährige Frau mit ihrem Pkw die Promenadenstraße. Sie wollte die Kreuzung zur Falltorstraße überqueren und hatte das dortige „Stoppschild“ zu beachten. Beim Einfahren in der Kreuzungsbereich übersah sie einen vorfahrtsberechtigen Pkw-Fahrer und es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Es entstand lediglich Sachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro.

 

 

Verkehrsunfall mit drei Verletzten

 

Hohenroth, Lkr. Rhön-Grabfeld:

Am Samstag, um 23.55 Uhr, befuhr ein 18jähriger junger Mann aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld die Kreisstraße von Hohenroth in Richtung Leutershausen. Der Pkw war mit fünf Personen besetzt. In einer langgezogenen Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb schließlich im angrenzenden Feld auf dem Dach liegen. Bei dem Unfall wurden drei Mitfahrer leicht bis mittelschwer verletzt. Eine Behandlung erfolgte in einem örtlichen Krankenhaus. Am Pkw, der von einem Abschleppunternehmen geborgen werden musste, entstand Totalschaden in Höhe von ca. 6000 Euro.

Reitunfall

 

Wollbach, Lkr. Rhön-Grabfeld:

Am Samstag, gegen 15.15 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Bad Neustadt über ein herrenloses Pferd im Bereich der Staatsstraße bei Wollbach informiert. Beim Eintreffen der Streife wurde eine junge Frau verletzt aufgefunden. Diese ist ohne Fremdeinwirkung von ihrem Pferd gestürzt. Die Verletzte wurde mit dem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus verbracht. Sie erlitt mittelschwere Verletzungen.

 

 

Unter Drogeneinwirkung gefahren

 

Bad Neustadt, Lkr. Rhön-Grabfeld:

Am Samstagfrüh, gegen 09.30 Uhr, wurde ein 61jähriger Mann aus Bad Neustadt mit seinem Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurden drogentypische Aufälligkeiten festgestellt. Zum Nachweis des Konsums von Betäubungsmitteln wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt.

 

Unter Alkoholeinfluss gefahren

 

Bad Neustadt, Lkr. Rhön-Grabfeld:

Am Sonntagmorgen, gegen 03.15 Uhr, wurde ein 42jähriger Mann aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld mit seinem Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen. Aufgrund Alkoholgeruchs wurde ein Alko-Test durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 0,58 Promille. Gegen den Mann wird ein Bußgeldfahren eingeleitet, was wohl ein Fahrverbot und eine Geldbuße nach sich zieht.

 

 

 

 

 

 

 

 

Betäubungsmittel aufgefunden

 

Bad Neustadt, Lkr. Rhön-Grabfeld:

Beim Vollzug eines Haftbefehls am 03.03.2018, gegen 22.15 Uhr, wurde in der Wohnung des 25jährigen Mannes ca. 37 Gramm Haschisch aufgefunden und sichergestellt. In der Wohnung war noch ein zweiter Mann anwesend. Diese führte ebenfalls Rauschgift mit sich. Bei ihm konnte eine geringe Menge Marihuana sichergestellt werden. Gegen die beiden Männer wird Anzeige wegen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0