Neuer Aufsichtssturm im Schwimmbad Geomaris

Gerolzhofen.

Die Aussicht ist gut. Aber der neue Turm im Schwimmbad Geomaris in Gerolzhofen dient nicht dem Blick Richtung historische Altstadt, sondern optimiert die Aufsicht im Freibad. In dieser Woche wurde mit einem Kran über die warmen Außenbecken der neue Aufsichtsturm geliefert.

Der Aufsichtsturm, der an kälteren Freibadtagen auch beheizt werden kann, der Firma Wassertechnik Roßkothen steht jetzt zwischen Nichtschwimmerbecken und Sprungturm. Dem Aufsichtspersonal wird damit künftig  ein Blick in alle Außenbecken ermöglicht.

Mit Anlieferung, Aufbau und Fundamentierung (durch den städt. Bauhof) kostet die Investition in die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher rund 23.000 Euro. Die Freibadsaison kann kommen.


Weitere Informationen unter www.geomaris.de



Foto: Th. Wozniak 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0