Pressebericht der PI Gerolzhofen vom 28.03.2018

Verkehrsunfall

Gerolzhofen - Dienstagnacht, gegen 23:00 Uhr, befuhr ein PKW-Fahrer die B 286 von Schweinfurt kommend in Richtung A3. Das Fahrzeug geriet bei regennasser Fahrbahn außer Kontrolle, schleuderte über die Gegenfahrbahn, erfasste einen Leitpfosten und kam im Straßengraben zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass ein Reifen ohne Profil bzw. mit nicht ausreichenden Profilrillen war.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1550,-- Euro.

 

Wechselbetrug

Gerolzhofen - Am vergangenen Mittwoch, 21.03.18, gegen 12:00 Uhr, wurde die Kassiererin eines Verbrauchermarktes in der Dr.-Georg-Schäfer-Straße beim Geldwechseln um 160,-- Euro betrogen.

Bei dem Täter handelte es sich um einen ca. 35jährigen Mann, ca. 170 cm groß, war schwarz gekleidet und trug ein schwarzes Cappy.

 

Kleinunfall

Gerolzhofen - Dienstagvormittag stieß eine PKW-Fahrerin in der Rügshöfer Straße beim Ausparken gegen die Anhängerkupplung/Stoßfänger eines parkenden Fahrzeugs. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 900,-- Euro.

 

Kleinunfall

Gerolzhofen - Beim Einparken fuhr eine PKW-Fahrerin Dienstagvormittag gegen einen BMW, der in der Bürgermeister-Weigand-Straße stand. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.000,-- Euro. Die Unfallverursacherin wurde bar verwarnt.

 

Unfallflucht

Gerolzhofen - In der Zeit von Donnerstag, 22.03.2018, 09:25 Uhr bis 09:40 Uhr, wurde auf dem Aldi-Parkplatz ein grauer Audi A 6 angefahren. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500,-- Euro.

Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

 

Die PI Gerolzhofen bittet in den unbekannten Fällen um Hinweise, Tel. 09382-9400.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0