Neue Terrasse und Wlan-Zugriff im Gerolzhöfer Schwimmbad Geomaris

Gerolzhofen.

Bislang hält sich der Frühling stark zurück, aber: „Wir bereiten uns im Schwimmbad Geomaris natürlich schon auf die Sommersaison vor“, sagt Bürgermeister Thorsten. Aktuell werden die Becken und -umgriffe sowie die Liegewiese hergerichtet.

Der neue Aufsichtsturm, der bereits zwischen Sprung- und Nichtschwimmerbecken steht, ist nicht die einzige Neuerung im Geomaris: Ebenfalls zwischen den beiden genannten Becken wird es eine kleine Sonnenterrasse geben (Bild). „Die Plätze mit unmittelbarem Blick auf die Becken – und damit mitten im Schwimmbadgeschehen – werden immer beliebter“, so der Bürgermeister. Diesem Bedarf will man nachkommen, zumal direkt neben dem Nichtschwimmerbecken gerade für Eltern, die ihre kleinen Wasserratten im Auge behalten wollen, ein perfekter Platz ist. Die Terrasse wird vom städtischen Bauhof errichtet.

Ebenfalls zum Start der Freibadsaison – spätestens mit Beginn der Pfingstferien – wird es zwei Internet-Hotspots geben. „Damit haben Besucherinnen und Besucher unseres Schwimmbads künftig kostenfreien Wlan-Zugriff“, informiert Wozniak.

Weitere Informationen unter www.geomaris.de

(Foto: Thorsten Wozniak/Stadt Gerolzhofen

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0