Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 30.03.2018

Mit Alkohol  oder Drogen am Steuer

 

Knetzgau - Ein Kleinkraftrad wurde am Nachmittag des 29.03.18 zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Der 17jährige Fahrzeugführer stand zu diesem Zeitpunkt unter dem Einfluss von Cannabis, so dass eine Blutentnahme angeordnet wurde.

Zeil a.Main - In den späten Abendstunden des 29.03.2018 wurde ein 44jähriger Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen auch bei ihm zeigten sich körperliche Anzeichen für einen Drogenkonsum. Auch er musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Auf beide Fahrzeugführer kommt nun eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz und ein Fahrverbot zu.

 

Zeil a.Main - Gegen 21.50 Uhr sollte in Zeil a.Main ein Pkw, Mitsubishi zu einer Verkehrskontrolle angehalten werden. Noch während des Anhaltevorgangs kollidierte der Pkw unter den Augen der Beamten mit einem am Straßenrand geparkten Pkw Renault. Der Grund für diesen Zusammenstoß erklärte sich schnell, der 40jährige Pkw-Führer stand unter erheblichen Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren und den Entzug seiner Fahrerlaubnis.

 

Haßfurt - Ebenfalls in den späten Abendstunden des 29.03.2018 wurde in Haßfurt ein 22jähriger Fahrer eines Audi zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Auch bei ihm wurde Alkohol in der Atemluft festgestellt. Ein weiterer Atemalkoholtest in der Dienststelle ergab einen Wert von 0,84 Promille. 

Ein Verfahren nach dem Straßenverkehrsgesetz wurde eingeleitet, so dass auch auf diesem Fahrer ein Fahrverbot zukommt.

 

Eltmann, OT Limbach - Am Karfreitag gegen 00.50 Uhr wurde ein Pkw, Fiesta einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 21jährigen Fahrer konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Test vor Ort ergab einen Wert über 0,2 Promille. Da er sich noch in der Probezeit befindet, erwartet ihn nun ebenfalls ein Verfahren nach dem Straßenverkehrsgesetz, ein Fahrverbot und eine Nachschulung. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0