FC 05: Restliche Karten fürs Spitzenspiel gegen 1860 München im Online-Verkauf

Fußball-Regionalligist FC Schweinfurt 05 beginnt an diesem Dienstag, 3. April, um 10 Uhr im Internet mit dem Restkartenverkauf für das Spitzenspiel gegen Tabellenführer TSV 1860 München. Der langjährige Erst- und Zweitligist tritt erstmals seit fast 30 Jahren wieder mit seiner ersten Mannschaft zu einem Pflichtspiel im Sachs-Stadion an. Nachdem Tickets bislang nur über die Geschäftsstelle des FC 05 und direkt beim Gastverein zu beziehen waren, sind die Tribüne und der Gästebereich des Sachs-Stadions bereits ausverkauft. Insgesamt wurden schon rund 6000 Karten abgesetzt.

Im Online-Ticketing unter www.fcschweinfurt05.de - sowie weiterhin in der Geschäftsstelle am Stadion - sind nunmehr ausschließlich Tickets für den Stehplatz-Heimbereich erhältlich. Diese kosten 9 Euro bzw. 7 Euro (ermäßigt). Der FC 05 weist nachdrücklich darauf hin, dass Zuschauer mit Karten für den Heimbereich, die durch ihre Kleidung (Schal, Trikot etc.) oder durch extrem auffälliges Verhalten als Gästefans eindeutig zu erkennen sind, keinen Zutritt erhalten bzw. des Stadions verwiesen werden können.

"Die vielen Löwenfans sind bei uns natürlich herzlich willkommen und wir haben auch eine Anzahl von Gäste-Karten nach München geschickt, die das vorgeschriebene Kontingent bei Weitem übersteigt", sagt Benjamin Liebald, Assistent der Geschäftsführung beim FC 05. "Eine weitere Abtrennung von Blöcken ist aus baulichen Gründen leider nicht möglich. Daher müssen wir diese Regelung treffen. Wenn sich Anhänger und Sympathisanten der Löwen Karten für den Heimbereich kaufen, ist das prinzipiell natürlich gar kein Problem. Wir bitten sie dann allerdings zu berücksichtigen, dass sie sich im Heimbereich befinden."


 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0