BUND Naturschutz überreicht Linde an die Gemeinde Schwebheim wegen ihrer besonderen Verdienste um den Baumschutz

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der BUND Naturschutz in Bayern – Kreisgruppe Schweinfurt, bei der auch Richard Mergner, der Landesbeauftragte des BN, teilnehmen wird, erwartet die Besucherinnen und Besucherinnen und Besucher ein buntes Programm.

Dr. Volker Karb, der Bürgermeister der Gemeinde Schwebheim, hält ein Grußwort.

Der BN wird der Gemeinde Schwebheim eine Linde, den Symbolbaum des BN in Bayern, wegen ihrer besonderen Bemühungen um den Baumschutz überreichen. Die Linde wird auch zur Erinnerung an den im Februar verstorbenen Fritz Roßteuscher, den ehemaligen Bürgermeister der Gemeinde und ehemaligen Kreisgruppenvorsitzenden des BN und seine großen Verdienste um die Erhaltung der Artenvielfalt, gepflanzt werden.

Mehrere Mitglieder werden geehrt. Sie erhalten für langjährige besonders verdienstvolle Aktivitäten im Umwelt- und Naturschutz die silberne Ehrennadel des BN.

Außerdem stehen Neuwahlen der Vorstandschaft an.

Vorsitzender Edo Günther gibt mit seinem Bericht einen Überblick über die Aktivitäten und Arbeitsschwerpunkte der Kreisgruppe im vergangenen Jahr, sowie einen Ausblick auf das laufende Jahr.

Die Jahreshauptversammlung findet am 13. April 2018 um 19:00 Uhr im Kolpinghaus in Schweinfurt statt.

Mitglieder und Gäste  sind herzlich willkommen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0