Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 07.04.2018

Alkoholisiert unterwegs

Zeil a.Main - Ein 47jähriger Pkw-Fahrer wurde zu einer Verkehrskontrolle angehalten, hierbei konnte Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein Test ergab einen Wert von 0,82 Promille.

Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Auf den Verkehrsteilnehmer wartet nun ein Bußgeld und ein Fahrverbot.

 

Zeuge gesucht

Knetzgau - Am 06.04.18 gegen 07.55 Uhr ereignete sich ein Auffahrunfall an der Straße Steinbruch / Einmündung Maincor mit drei beteiligten Fahrzeugen, einer leicht verletzten Person und einem Gesamtschaden an den Fahrzeugen von ca. 24 000 Euro.

Gesucht wird in diesem Zusammenhang der Fahrer eines VW Passat, der vor den verunfallten Fahrzeugen auf der Straße Am Steinbruch nach links in Richtung Maincor abbog.

 

Jagdwilderei

Riedbach, OT Humprechtshausen - Unbekannte erschossen im Zeitraum 29.03. - 05.04.18 ein Reh in der Flur zwischen Humprechtshausen und Reichmannshausen und ließen es vor Ort zurück. Dem Jagdpächter entstand so ein Schaden von ca. 200 Euro.

 

Umweltfrevler am Werk

Haßfurt, OT Prappach - Unbekannte stellten in den letzten Tagen einen unverschlossenen weißen Altölkanister in der Flur südlich von Prappach in der Nähe eines Wassergrabens ab. Zum Glück für die Umwelt lief kein Altöl in den Wassergraben oder das Erdreich.

 

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Haßfurt, Tel. 09521/927-0, entgegen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0