Pressebericht der PSt. Bad Königshofen vom 09.04.2018

Vorfahrt missachtet

 

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld

Aufgrund einer Vorfahrtsverletzung ereignete sich am Freitag, den 06.04.2018, auf der ST 2282 ein Verkehrsunfall. Gegen 12.10 Uhr wollte ein 86-Jähriger mit seinem Pkw von der Ottelmannshäuser Straße in den Kreisel einbiegen. Hierbei übersah er einen sich im Kreisel befindlichen vorfahrtsberechtigten BMW-Fahrer aus dem Landkreis Miltenberg und kollidierte mit diesem. Der insgesamt entstandene Sachschaden wird auf ca. 7.000 EUR geschätzt. Personen wurden nicht verletzt.

 

 

Mit nicht zugelassenem Anhänger unterwegs

 

Irmelshausen, Lkr. Rhön-Grabfeld

Eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie der Straßenverkehrsordnung erwartet den Fahrer eines Quads, welcher am Samstagnachmittag in Irmelshausen von einer Streife kontrolliert wurde. Der 73-jährige Fahrer war gegen 17.44 Uhr auf dem Milzer Weg unterwegs und hatte an seinem Quad einen nicht zugelassenen Anhänger mitgeführt. Zudem hatte der Fahrer keinen Helm auf. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

 

 

Silageballen aufgeschlitzt

 

Oberlauringen

Bei Oberlauringen in der Flur Grauwiese haben unbekannte Täter in der Zeit zwischen dem 31.03.2018 bis 07.04.2018  21 Silagerundballen mit einem Messer aufgeschlitzt. Dem Landwirt entstand dadurch ein Schaden von ca. 350 EUR. Zeugenhinweise werden an die PSt. Bad Königshofen, Tel. 09761-9060, erbeten.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0