Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 12.04.2018

Verkehrsgeschehen

 

 

Verkehrskontrollen

 

 

 

Haßfurt – Am Mittwoch, 16.00 Uhr, wurde in Uchenhofen, K HAS 5, eine 27-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Seat-Ibiza einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da bei ihr drogentypische Auffälligkeiten festgestellt wurden, wurde ein Urintest und ein Blutentnahme durchgeführt. Eine Anzeige folgt.

 

 

Haßfurt – Am Mittwochabend wurde auf der Amonshöhe von einer Zeugin beobachtet, wie eine 70-jährige Frau in ihren Pkw Peugeot einstieg und vorwärts gegen einen geparkten Pkw Mercedes fuhr, dann den Rückwärtsgang einlegte und mit heulenden Motor zurücksetzte. Die Peugeot-Fahrerin roch deutlich nach Alkohol und konnte sich kaum auf den Beinen halten. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt

 

 

 

Unfallflucht

 

 

Sand – Am Mittwoch in der Zeit zwischen 07.00 Uhr und 09.00 Uhr wurde an einem in der Steigerwaldstraße geparkten Mitsubishi von einem bisher unbekannten Verkehrsteilnehmer der linke Außenspiegel beschädigt. Der Sachschaden beträgt 250 Euro.

 

 

Haßfurt – Ihren Firmen-BMW parkte eine 55-Jährige auf dem Marktplatz von Dienstag, 20.00 Uhr bis Mittwoch, 07.50 Uhr. Am Morgen bemerkte sie einen Schaden von ca. 1000 Euro an ihrem Fahrzeug. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle.

 

 

 

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Haßfurt unter Telefon 09521/927-0 entgegen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0