Schulweghelfer trainieren Erste Hilfe

Das Pfarrheim in  Heidenfeld wurde für einen Vormittag zum Rettungszentrum umfunktioniert. Hier frischten die Schulweghelfer der Großgemeinde Röthlein auf Initiative der Verkehrswacht Schweinfurt ihre Kenntnisse in Erster Hilfe auf.

Unter  fachkundiger Aufsicht der Lehrgangsleiterin, Frau Stefi vom Schweinfurter Malteser Hilfsdienst und selbst Schulweghelferin in Niederwerrn, wurden verschiedene Hilfsszenarien besprochen und geübt.

Insbesondere wurde natürlich auf Erste Hilfe bei Kindern eingegangen und welche speziellen Probleme bei der Ersten Hilfe an Kindern  zu beachten sind.

Ein Seminarziel war es auch den Schulweghelfern mehr Sicherheit und Selbstbewusstsein bei  den täglichen Einsätzen an den Fußgängerüberwegen, Bushaltestellen und in den Schulbussen zu geben.

Die Veranstaltung fand bei den Teilnehmern großen Anklang und soll auch in anderen Gemeinden durchgeführt werden.  Ein besonderer Dank noch an die Pfarrgemeinde Heidenfeld, die den Pfarrsaal kostenlos  zu Verfügung stellte.

Verkehrswacht Schweinfurt  AS

 

Bildnachweis: Fotograf Thomas Hess, Schulweghelfer mit der Lehrgangsleiterin Frau Stefi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0