Jugendfreizeit in Italien

Symbolfoto SW-N
Symbolfoto SW-N

In den Sommerferien locken für Teenager die Adria und der Gardasee

 

 

Landkreis Schweinfurt. In den Sommerferien vom 28. August bis 6. September 2018 bietet die Kommunale Jugendarbeit des Landkreises Schweinfurt (Koja) in Italien eine Jugendzeltfreizeit für Zwölf- bis 17-Jährige an. Es lockt die traumhafte Umgebung rund um Venedig mit Sonne, Sand und Meer. Der Campingplatz Lido Bibione sorgt für einen gleichermaßen entspannten wie abwechslungsreichen Ferienaufenthalt unter der Devise „Erholung und Vergnügen“.

 

Ein Muss ist natürlich ein Besuch der weltberühmten Stadt auf Stelzen, Venedig, mit all ihren Sehenswürdigkeiten, Geschäften und dem typischen venezianischen Flair. Die nächste Station ist Lazise am Gardasee. Dort erwartet die Reisegruppe ebenfalls ein breiter Strand am Campingplatz Belvedere. Wunderschöne Städtchen wie Garda und Sirmione laden zum Bummeln und Genießen ein.

 

Ein paar Autokilometer entfernt befindet sich Verona – eine Stadt, die nicht zuletzt durch die romantische wie gleichzeitig tragische Liebesgeschichte von Romeo und Julia weltbekannt ist. In beiden Zielorten wird auf Campingplätzen in Igluzelten übernachtet. Die gemeinsamen Kochkünste der Jugendlichen sind ebenfalls gefragt.

 

Um das genaue Programm abzustimmen und letzte Reisedetails zu klären, findet im Juli ein verbindliches Vortreffen statt. Hier können die Jugendlichen auch noch ihre eigenen Ideen einbringen.

 

Anmeldeformulare und weitere Infos gibt es bei der Koja im Internet unter www.landkreis-schweinfurt.de/koja oder unter Telefon 09721/55-519.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0