Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zum Brauereifest, zur Green Fair, zum Maimarkt und zum verkaufsoffenen Sonntag

 

 

„Raus aus dem Alltag – rein ins Wochenenderlebnis“
Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zum Brauereifest, zur Green Fair, zum Maimarkt und zum verkaufsoffenen Sonntag
Zahlreiche Ermäßigungen für Bahnfahrer

„Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis“ – mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express geht das bequem und entspannt. Besonders in einer Gruppe macht da schon die Anfahrt Spaß zur Einstimmung auf die Events!

Brauereifest bei der Ochsenfurter Oechsner Bräu 
Dieses Jahr startet die Festreihe der Privatbrauerei Oechsner mit dem Brauereifest vom 27.April – 29.April auf dem Brauereigelände. 
Während des Wochenendes wird ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein geboten, bei dem jeden Tag ein musikalisches Highlight zu hören ist. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Brauerei oder lassen Sie sich von den Biercocktails und kulinarischen Köstlichkeiten rund um das Thema Bier verwöhnen. 
Weitere Infos finden Sie unter: www.oechsner.de 
Erlebnisbahnhof: Ochsenfurt

 

 

Green Fair in der Würzburger Posthalle Samstag und Sonntag (28. und 29. April 2018)
In Zeiten von Fast Food, Primark, Klimaerwärmung, Massentierhaltung, Fracking, riesigen schwimmenden Müllinseln und aussterbende Tierarten neigen wir gerne dazu zu sagen: „Aber daran kann ich alleine doch nichts ändern.“
Dabei ist es gar nicht mehr so schwierig, denn es gibt immer mehr Menschen die einfache Lösungen anbieten: Fair produzierte nachhaltige Designermode, Elektroautos, verpackungsfreies Einkaufen, nachhaltige Elektrogeräte, natürliche Beautyprodukte und leckere, ökologisch nachhaltige Ernährung. Viele kleine Schritte, die einen großen Unterschied machen können, wenn du anfängst sie zu nutzen.
Unsere grüne Messe, die „Green Fair“, möchte dir deshalb einfache Lösungen präsentieren: 
Wir möchten dir zeigen, wie du dein Leben nachhaltiger gestalten kannst und Dir helfen, bewusster zu konsumieren. Die Green Fair ist dabei keine typische Messe. Sie ist Marktplatz für fair produzierte, nachhaltige Produkte mit einem Food Market für leckere Kleinigkeiten und Getränke und gleichzeitig Informationsveranstaltung für einen bewussten Lebensstil. Ein Event, bei dem es uns um eines geht: Eine grüne Zukunft. 
www.green-fair.de 
Erlebnisbahnhof: Würzburg Hbf

 

Maimarkt – „Gemünden grillt“ mit 5. Kunsthandwerkermarkt im Huttenschlosshof am Sonntag, 29. April 2018
Die Altstadt von Gemünden rund um den Marktplatz ist am verkaufsoffenen Sonntag wieder Mittelpunkt vieler Attraktionen und Drehscheibe eines bunten Treibens. 
Es haben sich zahlreiche Händler angekündigt und bieten zusammen mit den Gemündener Gewerbetreibenden sowohl hier in der Altstadt als auch im Gewerbegebiet ein breites Warensortiment rund um das Thema Grillen an.
Gleichzeitig findet auch wieder der alljährliche Kunsthandwerkermarkt „Kunst und Kreatives“ im romantischen Ambiente des Huttenschlosshof statt. Die Besucher finden Gartenkunst aus Edelstahl und Rostmetall, Kunstwerke aus Holz für Innen und Außen, Floristik, antike Fensterspiegel, handgefertigte Postkarten und Grafiken, Designschmuck, kunstvoll Genähtes und Gefilztes und Edelbrände aus Aschenroth. 
Auf der alten Saalebrücke können Besucher beim Flohmarkt das ein oder andere Schnäppchen machen.
Eine Führung durch den Ronkarzgarten bietet die Gelegenheit, dieses einmalige bauhistorische Denkmal kennen zu lernen. Beginn und Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Marktplatz (Ecke „Maxl Bäck“). Kommen Sie in die Stadt Gemünden a. Main, bummeln Sie durch unsere schöne Altstadt, über den Marktplatz und durch den Kunsthandwerkermarkt.
www.stadtmarketing-gemuenden.de  
Erlebnisbahnhof: Gemünden

Verkaufsoffenener Sonntag 2018 in Bad Neustadt a. d. Saale
Nehmen Sie ein Stück Frühling mit nach Hause!
Genießen Sie auf dem Marktplatz Feines aus der Handwerkskunst und erhalten Sie für Ihren Einkauf in den Geschäften des Stadtmarketing NES e.V. einen bunten Blumenmix zum Aussäen.
Die Geschäfte haben von 12:30 – 17:30 Uhr geöffnet.
www.tourismus-nes.de 
Erlebnisbahnhof: Bad Neustadt/Saale


Mobilitätspartner der Events: Mainfrankenbahn und Main-Spessart-Express - Anreise mit der Bahn
Entspannt und bequem zum Event kommen alle Besucher mit den Zügen der Bahn: Mit dem Bayernticket ab 9,80 Euro klappt das sogar besonders günstig – da sind Straßenbahn und Bus gleich inklusive!
Brauereifest Oechsner Ochsenfurt
Mit der Mainfrankenbahn bis zum Bahnhof Ochsenfurt fahren, der sich direkt an der Altstadt und in der Nähe der Brauerei befindet.
Green Fair, Würzburg
Würzburg erreichen Sie aus allen Richtungen mindestens stündlich; Die Green Fair wird in den Posthallen direkt am Hauptbahnhof abgehalten.
Gemünden
Mit der Bahn als Mobilitätspartner gelangen auswärtige Gäste besonders bequem und mindestens stündlich ans Ziel.
Bad Neustadt a.d. Saale
…ist stündlich mit der Bahn zu erreichen.

Ermäßigungen für Bahnfahrer
Kooperationspartner der Bahn bieten für Kunden der Bahn zudem interessante Vergünstigungen: Sie erhalten gegen Vorlage der Bahnfahrkarte bei den Partnern Ermäßigungen auf die Eintrittspreise oder andere Vergünstigungen. Beim „Bayern-Ticket“ und „Schönes-Wochenende-Ticket“ erhalten je Ticket bis zu fünf Personen die vereinbarten Ermäßigungen. 
Ermäßigungen in Würzburg gibt es unter anderem in Museen (Dommuseum, Kulturspeicher, Mainfränkisches Museum, ....), beim UNESCO-Weltkulturerbe Residenz, im Staatlichen Hofkeller und zahlreichen weiteren Partnern.
Vergünstigungen für Bahnkunden in Gemünden gibt es derzeit für Karten zu den Scherenburgfestspielen – dem überregional bekannten und beliebten Freilichtspielen auf der Burgruine Scherenburg – hoch über den Dächern der historischen Altstadt. Weitere Vergünstigungen hält der Film-Foto-Ton Museumsverein für Sie bereit bei seinen Kinovorführungen ([www.film-photo-ton.de]www.film-photo-ton.de) sowie die Stadt Gemünden bei den Stadt/- Themen und Gästeführungen zur Weinbaugeschichte. 
In Ochsenfurt gibt es Ermäßigungen unter anderem Ermäßigungen in Museen (Trachtenmuseum, Heimatmuseum im Schlössle, Kartäusermuseum), bei der Stadtführung, in der Vinothek Öchsle, bei der Fahrt mit der „Nixe“ und zahlreichen weiteren Partnern in der Region und in ganz Franken. Informieren Sie sich in unseren Broschüren über das Angebot, die in den Zügen, an den Bahnhöfen und weiteren Partnern (z.B. Tourismusbüros, Landratsämter, Gemeinden) ausliegen. 
Ermäßigungen gibt es in Schweinfurt neben den Museen (Kunsthalle, Otto- und Georg-Schäfer-Museum) auch im Theater sowie im Jugendgästehaus der Stadt Schweinfurt sowie in weiteren Städten und Gemeinden in Franken.

Tipp: Nutzen Sie das Bayern-Ticket – bis zu 5 Personen. 1 Tag. ab 9,80 Euro für Hin- und Rückreise! Alle öffentlichen Verkehrsmittel (u.a. Bus und Straßenbahn sind gratis).

Weitere Infos gibt es unter: www.bahn.de/bayern 


Mainfrankenbahn – mobil in der Region
Seit 2010 fährt die Mainfrankenbahn auf den Strecken Würzburg – Kitzingen – Nürnberg, Würzburg – Schweinfurt – Bamberg, Würzburg – Ansbach – Treuchtlingen und Würzburg – Lohr bzw. Gemünden – Schlüchtern.
Mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn fährt man noch komfortabler, zügiger und entspannter an sein Reiseziel. Egal, ob man beruflich oder privat reist – schnelle Verbindungen und ein dichtes Streckennetz bieten optimale Mobilität in der Region.
Ein attraktiver Fahrplan und moderne Fahrzeuge sorgen dafür, dass man bequem, preiswert und zudem umweltfreundlich reist.
Weitere Informationen finden Sie unter www.bahn.de/mainfrankenbahn      

Main-Spessart-Express - verbindet Franken mit Hessen
Einsteigen und erholen: Weite Aussichten, naturnahe Wege und natürliche Stille prägen die Landschaft. Romantische Fachwerkstädtchen begleiten den Main am Übergang vom Fränkischen Weinland zum Spessart - entdecken Sie die vielfältige Freizeitregion in den komfortablen Zügen des Main-Spessart-Express (Regionalexpress-Linie "Bamberg - Schweinfurt – Würzburg – Karlstadt – Gemünden – Lohr – Aschaffenburg – Frankfurt").
So starten Sie entspannt ins Ausflugsvergnügen: Ohne Stress, ohne Stau oder Parkplatzsorgen. Genießen Sie mit Freunden oder Familie die Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften.
Seit Dezember 2015 Erweiterung des Fahrplanangebotes mit neuen Zügen!
Weitere Infos gibt es unter: www.bahn.de/main-spessart-express       


Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) - Die BEG bewegt das Bahnland Bayern 
Bahnland Bayern – mit dieser Marke stellt die BEG seit 2010 die Weichen für die Zukunft. Sie ist Ausgangspunkt der aktuellen Werbekampagne und Richtpunkt für die PR-Strategie. "Bahnland Bayern" soll eine emotionale Verbindung zum Freistaat herstellen. Einheimische wie Touristen erleben Bayern als sympathisches Bundesland mit einem attraktiven Bahnangebot.
Anzeigen- und Plakatmotive mit dem Motto "Bahnland Bayern – Zeit für dich" werden dies künftig in ganz Bayern kommunizieren. Mit der PR-Kampagne "Wir bewegen das Bahnland Bayern" möchte die BEG Meinungsbildnern, Politikern, Partnern und Journalisten die komplexen Aufgaben der BEG sowie die Rolle des Freistaats bei der Planung und Optimierung des Regional- und S-Bahn-Verkehrs vermitteln.
Die BEG ist ein Unternehmen des Freistaats Bayern. Im Auftrag des Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr plant, kontrolliert und finanziert sie den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern.
Weitere Infos gibt es unter: www.bahnland-bayern.de und www.bahnland-bayern.de/beg
  

Bilder:
(See attached file: Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zum Brauereifest.jpg)(See attached file: Mit Mainfrankenbahn und Main-Spessart-Express zur Green Fair 2018.jpg)(See attached file: Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express Gemünden erfahren.jpg)(See attached file: Mit der Mainfrankenbahn & dem Main-Spessart-Express nach Bad NeustadtSaale (3).jpg)
(See attached file: Liniennetz Mainfrankenbahn & Main-Spessart-Express.jpg)(See attached file: Main-Spessart-Express bei Karlstadt.jpg)(See attached file: Mainfrankenbahn - Schloß Mainberg bei Schweinfurt.jpg)(See attached file: Mainfrankenbahn & Main-Spessart-Express fahren für das Bahnland Bayern.jpg)

(by DB Regio Bayern)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0