Zeugnisübergabe in der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge: Erfolgreiche Aus- und Weiterbildungs-abschlüsse

Das Foto (©Lea Wittig/Sparkasse) zeigt in der oberen Reihe von links: Oberstudienrat Michael Reuß, Ausbildungsleiter Ulli Firsching, Georg Voit, Vorstandsmitglied Andreas Linder, Ausbildungsleiterin Stefanie Philipp, Personalratsvorsitzender Martin Hümmer, Marco Krüger, Leon Lindner, Julian Gerber, Fabio Ehwald, Michael Schwind, Studiendirektor Bernd Hacker

Untere Reihe von links: Vorstandsmitglied Peter Schleich, Melina Schmitt, Jasmin Gläser, Jasmin Reuter, Gina Dümpert, Sarah Dippe, Lea Wahler, Lisa Preinesberger,

 

Lena Hader, Vorstandsmitglied Roberto Nernosi, Julia Schleemilch, Florian Manger, Julia Fischer, Vorstandsvorsitzender Johannes Rieger, Oberstudiendirektor Helmut Schwappacher

Im Rahmen einer Feierstunde gratulierte der Vorstand der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge den erfolgreichen Absolventen der verschiedenen Aus- und Fortbildungsmaßnahmen. Bei einem Glas Sekt wurden noch einmal Erinnerungen an diese Zeit ausgetauscht und der Erfolg jedes einzelnen Abschlusses gewürdigt.

Der Vorstandsvorsitzende Johannes Rieger und Fachvorstand Peter Schleich ehrten insgesamt 25 Absolventen.

12 neue Bankkaufleute haben nach zweieinhalbjähriger Ausbildung ihre IHK-Prüfung erfolgreich abgelegt und können nun die nächsten Schritte ihrer beruflichen Karriere in Angriff nehmen. Das duale Studium an der Dualen Hochschule Baden Württemberg schloss eine Studentin erfolgreich mit dem Titel „Bachelor of Arts“ ab. Zwei Auszubildende wurden für ihren Abschluss zur Kauffrau für Dialogmarketing geehrt.

 

„Mit dem Abschluss ihrer Ausbildung haben Sie einen wichtigen Meilenstein für Ihren beruflichen Weg in der Sparkasse geschafft. Die Sparkasse als starker und verlässlicher Ausbilder in der Region investiert ganz bewusst viel Zeit und Geld in eine fachlich fundierte und vor allem praxisnahe Ausbildung“, so Vorstandsvorsitzender Johannes Rieger in seiner Rede. „Ebenso ist uns die kontinuierliche und qualifizierte Weiterbildung der Mitarbeiter/innen sehr wichtig. Nur so kann die Zukunft der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge nachhaltig gesichert werden.“ Dieses Angebot der persönlichen Fortbildung nahmen im vergangenen Jahr wieder etliche Mitarbeiter/innen  wahr. Sie dürfen sich nun Sparkassenfachwirt, Sparkassenbetriebswirt und Bankfachwirt nennen. Auch Spezialisierungen zum Stiftungsberater/-manager bzw.  im Bereich „Compliance“ wurden mit Erfolg absolviert.

 

Der Personalratsvorsitzende Martin Hümmer überbrachte seine herzlichsten Glückwünsche mit dem Ansporn, auch künftig in die eigene Weiterentwicklung zu investieren.

Zum Abschluss berichteten, stellvertretend für das Ausbildungsjahr 2015, Sarah Dippe und Marco Krüger von den Erlebnissen und Highlights ihrer Ausbildung, verbunden mit einem Dankeschön für die hervorragende Unterstützung der Sparkasse, der Berufsschule und den verantwortlichen Ausbildern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0