Verbandstag des Bayerischen-Turnspiel-Verband

Verbandstag des Bayerischen-Turnspiel-Verband

Besondere Ehrung für Rudolf Sagstetter

 

In Rothenburg o.d.T. fand am 28./29. April der Verbandstag des Bayerischen-Turnspiel-Verband (BTSV) statt. Der Verbandstag ist das oberste Organ des BTSV und findet alle vier Jahre statt.

Nach dem Rückblick auf die vergangenen Jahre mussten zahlreiche Punkte, die die Fortführung des Verbandes für die Zukunft bestimmten.

Hauptpunkt war die Wahl des Präsidiums, doch bevor es soweit war, erfolgte die Ehrung verdienter Funktionäre. Aus dem Kreis Schweinfurt erhielt der Präsident Reinhold Mahr die Ehrennadel in Gold mit großem Kranz und Detlef Kraus und Emil Stock den Ehrenteller des BTSV.

Für sein Jahrzehntelanges Engagement in Verein, Bezirk, Präsidium und als Kassenwart erhielt Rudolf Sagstetter die höchste Ehrung die der BTSV zu vergeben hat, die Ehrenmitgliedschaft.

Nach der Abarbeitung der zahlreichen Anträge und Tagesordnungspunkte ging es an die Neuwahlen des Präsidiums, die folgendes Ergebnis brachten:

Präsident Reinhold Mahr, Vizepräsident Finanzen Arnold Petersen, Vizepräsident Sport Fritz Unger, Referent für Rechtswesen Dr. Andreas Schröder, Landesjugendwartin Helga Wegner, Landesfrauenwartin Ulla Willacker.

Präsident Mahr schloss die Versammlung mit dem Wunsch, dass alle miteinander und nicht gegeneinander die Verbandsinteressen wahrnehmen.

 

 

 

 

Hans Dauch 

 

Foto: Hans Dauch

Von links: Fritz Unger, Dr. A, Schröder, Rudolf Sagstetter, Reinhold Mahr, Arnold Petersen, Helga Wegner, Herbert Freundorfer

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0