Veronika Schuler für 25 Jahre im Dienst des Bistums geehrt

Für 25 Jahre im Dienst des Bistums Würzburg ist Veronika Schuler (2. von links) geehrt worden. Ihr gratulierten (von links) Gerald Düchs, Leiter der Abteilung Tagungshäuser, Pfarradministrator Dr. Eugen Daigeler, MAV-Vorsitzende Dorothea Weitz und Bürgermeister Friedel Heckenlauer.

Alexander Krebs

Veronika Schuler für 25 Jahre im Dienst des Bistums geehrt


Altenmünster (POW) Für 25 Jahre im Dienst des Bistums Würzburg ist Veronika Schuler (64), Hauswirtschaftliche Leiterin des Pilgerhofs Altenmünster, geehrt worden. Gerald Düchs, Leiter der Abteilung Tagungshäuser, überreichte im Auftrag des Ständigen Vertreters des Diözesanadministrators Domkapitular Thomas Keßler eine Dankesurkunde. „Sie haben wie keine andere Person in den vergangenen 25 Jahren den Pilgerhof Altenmünster geprägt“, attestierte Düchs Schuler. Die Aufgabenfülle von Reinigung, Küche, Verwaltung und Leitung eines Hauses sei im ganzen Bistum einmalig. „Sie sind auch einmalig, was Ihr Wesen betrifft: ein echtes fränkisches Original.“ Düchs sagte Schuler für ihre Zuverlässigkeit und ihre Eigeninitiative ein „herzliches Vergelt’s Gott“. Für die Mitarbeitervertretung (MAV) des Bistums Würzburg überbrachte die Vorsitzende Dorothea Weitz Glück- und Segenswünsche. Weitere Gratulanten waren Pfarradministrator Dr. Eugen Daigeler und Bürgermeister Friedel Heckenlauer.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0