Ungewöhnlicher Fund auf BBZ-Baustelle Münnerstadt

Auf der Baustelle für das neue BBZ-Gebäude in Münnerstadt wurde am Montagmittag (07.05.2018) ein überraschender, aber ungefährlicher Fund gemacht. Bei Baggerarbeiten stieß man auf mögliches Wehrmachtsmaterial. Dabei handelt es sich um alte Munition, Stahlhelme und weiteres verrostetes Material, darunter eine Pistole und ein Bajonett. 

Polizei, Stadt und das Landratsamt Bad Kissingen, welches auch Bauträger ist, wurden umgehend informiert.

Das Landratsamt informierte wiederum eine Fachfirma, die vor Baubeginn die Kampfmittelfreiheit der Baustelle geprüft hatte.      
Die Fachleute waren schnell vor Ort, untersuchten den Fund und stuften ihn als ungefährlich ein.


Auf den Ablauf der Bauarbeiten hat der Fund keine großen Auswirkungen. Die Bauarbeiten können wie geplant fortgeführt werden.

 (Bildquelle: Harald Schäfer)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0