Pressebericht der PI Bad Neustadt vom 15.05.2018

Hase verursacht 1.000,- Euro Schaden

HEUSTREU - LKR RHÖN-GRABFELD

Am Montagfrüh fuhr eine 45-jährige Frau mit ihrem Volvo von Wollbach kommend in Richtung Heustreu, als ein Hase über die Kreisstraße NES 14 hoppelte. Sie erfasste das Tier mit ihrem Fahrzeug, wodurch ein Schaden an der Frontstoßstange vorne links entstand. Der Hase überstand den Schlag nicht. Der Jagdpächter wurde verständigt.

 

Ladendiebstahl

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

In einem Geschäft in der Spörleinstraße „vergaß“ eine Kundin am Montagvormittag zwei Fläschchen Uhu im Wert von 6,50 Uhr an der Kasse aus ihrer Tasche zu holen. Als sie zur Tür hinaus wollte, wurde sie von der Verkäuferin angehalten. Leider nutzte ihre Ausrede des Vergessens nichts, denn die Polizei wurde zur Anzeigenaufnahme gerufen. Die Frau bekommt ein Jahr Hausverbot und muss 50,- Euro Fangprämie bezahlen. Auf keinen Fall nachahmenswert.

 

Gartenzaun beschädigt

Ein Anwohner der Poststraße 7 entdeckte zu seinem Entsetzen, dass sein Metallgartenzaun während seiner Abwesenheit erheblich beschädigt wurde. Der Zaun war gewaltsam nach innen gebogen worden  und Schweißnähte  wurden abgerissen. Die Tatzeit wird zwischen Anfang März und Mitte Mai eingegrenzt. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf rund 1.000,- Euro.

Wer kann etwas zu diesem Vorgang berichten?

 

Nepomuk - Brücke beschädigt

BISCHOFSHEIM - LKR RHÖN-GRABFELD

Die berühmte (im Kreuzberglied besungene) Brücke in Haselbach wurde am Montagvormittag durch einen rangierenden Lkw-Fahrer beschädigt. Die Wiederherstellungskosten werden auf etwa 600,- Euro geschätzt. Am Lkw entstanden ungefähr 300,- Euro Sachschaden.

 

Pkw-Aufbruch

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

Am Montag stellte ein 59-jähriger Mann seinen Daimler in der Von-Guttenberg-Straße, ca. 50 m nach dem Ortseingangsschild, um 08.00 Uhr ab. Als er gegen 12.00 Uhr zurückkam, war die Scheibe seiner Beifahrertüre eingeschlagen und aus dem Auto ein Lederkoffer gestohlen worden. In dem Koffer befanden sich ein elektronisches Messgerät und ein Hörgerät. Der Beuteschaden beträgt über 2.000,- Euro. Die eingeschlagene Scheibe kostet etwa 400,- Euro.

Wer hat den Pkw-Aufbrecher beobachtet?

 

Opel beschädigt

Auf dem Parkplatz an der Gaboldspforte (landläufig Zwingerparkplatz) wurde am Montag, zwischen 17.00 Uhr und 18.05 Uhr, ein geparkter weißer Opel durch einen unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Offenbar durch Rangieren entstand am linken Heck ein Schaden von rund 500,- Euro.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0