Pressebericht der PI Bad Neustadt vom 16.05.2018

Drei auf einen Streich

SALZ - LKR RHÖN-GRABFELD

Drei Fahrzeugführer bewegten sich am Dienstag, gegen 08.00 Uhr,  nacheinander auf der Staatsstraße 2445 von Münnerstadt kommend in Richtung Bad Neustadt. Auf Höhe Niederlauer kam der Verkehrsfluss ins Stocken, worauf der vorderste Fahrer, ein 31-Jähriger mit einem Daimler abbremste. Der hinter ihm befindliche 18-jährige Fahrer eines Minis konnte ebenfalls rechtzeitig anhalten, was einem 20-Jährigen mit einem Dacia leider nicht gelang. Er prallte auf den Mini, der wiederum auf den Daimler geschoben wurde. Verletzte gab es keine. Der Blechschaden wird auf 7.250,- Euro geschätzt.

 

Vorfahrtsverletzung

BASTHEIM - LKR RHÖN-GRABFELD

Am Dienstag befuhr ein 73-jähriger Mann mit einem Lkw die Staatsstraße 2292 von Bad Neustadt in Richtung Bastheim. An der Abzweigung in Richtung Wechterswinkel wollte er nach links abbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden Mitsubishi. Die beiden Fahrzeuge stießen leicht aufeinander und es entstand ein Sachschaden von 2.000,- Euro.

 

Fahrt unter Drogeneinfluss

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde in Brendlorenzen ein 20-jähriger BMW-Fahrer angehalten. Der junge Mann stand deutlich unter Drogeneinfluss, was ein Schnelltest bestätigte. Nach der Blutentnahme im Krankenhaus wurde ihm zunächst für 24-Stunden das Führen eines Fahrzeuges untersagt. Anzeige mit Bußgeld und ein weiteres Fahrverbot folgen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0