Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 23.05.2018

Kennzeichen abmontiert

 

Sand - Jeweils die hinteren Kennzeichen von zwei auf dem Parkplatz eines Autohauses in der Zeiler Straße abgestellten Fahrzeuge stahl ein bislang unbekannter Täter in der Zeit von Freitagabend bis Dienstagfrüh. Über eine missbräuchliche Verwendung ist derzeit nichts bekannt.

 

 

Gartenmöbel gestohlen

 

Haßfurt - Eine komplette Gruppe Gartenmöbel mit wetterfestem Sofa, Stühlen und Couchtisch im Wert von 769,- Euro ließ ein bislang unbekannter Täter über Pfingsten „mitgehen“. Das Mobiliar war vor einem Möbelgeschäft am Wasserwerk ausgestellt und mit einem Stahlseil gesichert, welches der Dieb mit einem Seitenschneider durchtrennte. Die Tat, welche sich in der Zeit von Sonntagabend bis Dienstagfrüh ereignet haben muss, wurde erst bei der Arbeitsaufnahme durch Angestellte bemerkt.

 

 

Spiegel abgefahren

 

Haßfurt - Geflüchtet ist ein Unfallverursacher, nachdem er den linken Außenspiegel eines geparkten VW-Polo in der Hauptstraße abgefahren hatte. Das Fahrzeug stand am Dienstagfrüh zwischen 10.00 Uhr und 11.30 Uhr am Fahrbahnrand. Als die Fahrerin zurückkam, stellte sie den Schaden in Höhe von 400,- Euro fest und rief die Polizei.

 

 

Haustürklingel beschädigt

 

Königsberg - Mit einem Feuerzeug machte sich ein unbekannter Täter in der Zeit von Donnerstagfrüh (17.05.) bis Dienstagabend an der Türklingel eines Einfamilienhauses in der Altershäuser Straße zu schaffen. Dazu musste er den Zaun um das Grundstück überwinden, bevor er den Klingeltaster aus der Verankerung riss und den Kabelstrang anzündete. Das Feuer ging von selbst wieder aus, so dass die Tat erst später bemerkt wurde.

 

Der angerichtete Schaden beläuft sich auf 30,- Euro

 

 

Hinweise zu den oben genannten Straftaten nimmt die Polizeiinspektion Haßfurt unter der Tel.-Nr. 09521/927-0 entgegen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0