Innenentwicklung: Landkreis lobt erstmalig Gestaltungspreis aus

Preisgeld von bis zu 1000 Euro. Bewerbungen bis 8. Juli möglich

 

 

Landkreis Schweinfurt. Um die Innenentwicklung in den Dörfern weiter voranzubringen und ins Bewusstsein zu rücken, lobt der Landkreis Schweinfurt heuer erstmalig einen Gestaltungspreis aus. Gesucht werden besonders gelungene Sanierungs- / Umbau- oder Neubauobjekten in den Ortskernen des Landkreises, die in den vergangenen fünf Jahren realisiert worden sind. Bewerbungen sind bis 8. Juli möglich.

 

„Wir möchten mit dem Preis zweierlei erreichen“, so Landrat Florian Töpper. „Zum einen möchten wir mit diesen guten Beispielen aufzeigen, was alles im Ortskern möglich ist. Es geht darum, den Ortskern als echte Wohn- und Lebensalternative zum Neubaugebiet zu entdecken. Zum anderen möchten wir uns bei den Hauseigentümern für ihr gezeigtes Engagement im Ortskern bedanken.“

 

Bewerbungsformular auf der Internetseite des Landratsamtes

 

Bewerben können sich interessiere Hauseigentümer bis zum 8. Juli 2018 entweder per Post an das Landratsamt Schweinfurt oder per E-Mail an gestaltungspreis@lrasw.de. Die Bewerbung ist mit einem geringen Aufwand verbunden. Notwendig sind Informationen zu den vorgenommenen Maßnahmen und der Intention sowie aussagekräftiges Vorher-Nachher-Bildmaterial. Die Teilnahmebedingungen und das Bewerbungsformular stehen im Internet unter www.landkreis-schweinfurt.de/gestaltungspreis zur Verfügung. Eine interdisziplinär zusammengesetzte Jury wird die Beiträge bewerten und sich diese auch vor Ort anschauen.

 

Pro Prämierung steht ein Preisgeld von bis zu 1.000 Euro zur Verfügung. Außerdem erhalten alle Gewinner im Rahmen einer Feierstunde im Herbst einen von Künstler und Architekt Matthias Braun gestalteten Preis. Die erste Verleihung des Gestaltungspreises wird mit EU-LEADER-Mitteln der Lokalen Aktionsgruppe Schweinfurter Land e. V. (LAG) gefördert. Darüber hinaus unterstützen die beiden regionalen Banken die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge und die VR-Bank Schweinfurt eG den Gestaltungspreis finanziell.

 

Der Gestaltungspreis des Landkreises Schweinfurt ist Teil des landkreisweiten Innenentwicklungsprogramms, u.a. zählen hierzu die kostenlosen Beratungsgutscheine und eine Abriss- und Entsorgungsförderung. Seit November 2017 wurden bereits knapp 70 Beratungsgutscheine ausgegeben und für über zehn Abriss- und Entkernungsmaßnahmen im Ortskern eine finanzielle Förderung beantragt. Weitere Informationen zu den Fördermöglichkeiten finden sich unter www.lrasw.de/innenentwicklung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0