Schweinfurter Volksfest vom 01. bis 11. Juni Volksfest-Shuttle und Parkregelung

Schweinfurt – Anlässlich des bevorstehenden Volksfestes stellt die Stadt Schweinfurt wieder einen Volksfest-Shuttle zur Verfügung. Diesen Sonderbusverkehr wird es an den beiden Volksfestwochenenden geben.

 

Ab ca. 21:45 Uhr verkehren in regelmäßigen Abständen Shuttle-Busse zum Roßmarkt. Von dort aus kann man in die dort abfahrenden Linien umsteigen. Ab 22:30 Uhr fahren Sonderbusse vom Volksfestplatz direkt in die Umlandgemeinden.

Für alle Fahrten gelten die regulären Tarife der Stadtwerke.

 

Durch die Nutzung dieses Angebots entfällt die lästige Parkplatzsuche und das Volksfest kann in vollen Zügen genossen werden.

 

Zusätzlich wird, um das Parken zu erleichtern, auch in diesem Jahr der jeweils rechte Fahrstreifen der Niederwerrner Straße sowie des John-F.-Kennedy-Rings jeweils von 13:00 bis 10:00 Uhr zum Parken freigegeben. Von 10:00 bis 13:00 Uhr ist das Parken allerdings nicht erlaubt. Samstags und sonntags besteht die Parkmöglichkeit ganztägig.

Es wird gebeten, die Beschilderung vor Ort zu beachten.

 

 

 

Festumzug zum Schweinfurter Volksfest am 02. Juni 2018, Verkehrssperrungen und Umleitungen

 

 Schweinfurt – Die Stadt Schweinfurt veranstaltet am 2. Juni 2018 um 12:30 Uhr einen Festumzug vom Marktplatz zum Volksfestplatz.

 

Der Festumzug startet um 12:30 Uhr am Marktplatz und zieht wegen des zeitgleich auf dem Marktplatz stattfindenden Frühjahrsmarktes über die Marktostseite durch die Zehntstraße, Manggasse, Roßmarkt, Jägersbrunnen, Rüfferstraße, Spitalseeplatz, Friedrich-Stein-Straße, Ignaz-Schön-Straße, Florian-Geyer-Straße zum Volkfestplatz. Dort werden die Teilnehmer zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr eintreffen.

 

 

 

Die Stadtverwaltung bittet alle Anwohner und Zuschauer, die geänderte Verkehrs- und Parkregelung vor und während des Zuges zu beachten.

Ab 11:00 Uhr ist der Bereich, in dem sich die Teilnehmer aufstellen, gesperrt:

Brücken-, Rückertstraße, Burggasse, Frauengasse, Zürch, Rittergasse, Linsengasse, Krumme Gasse.

 

Teilabschnitte des Zugweges werden ab 9:30 Uhr unter Haltverbot genommen, die verbleibenden Parkplätze können zwischen 12:30 Uhr und 14:30 Uhr nicht angefahren oder verlassen werden. Der Weg des Festumzuges und die zuführenden Straßen sind bis etwa 15:00 Uhr gesperrt, die jeweiligen Umleitungen werden ausgeschildert.

 

Besucher der Innenstadt sollten beachten, dass der Roßmarkt von 12:30 Uhr bis ca. 14:00 Uhr gesperrt ist und die städtischen Busse den Roßmarkt in dieser Zeit nicht anfahren können.

 

Für die Einschränkungen im Verkehr wird um Verständnis gebeten. Ortskundige Autofahrer sollten den Veranstaltungsbereich weiträumig umfahren.