28. Schweinfurter Open im Schach

Siegerehrung_Plaetze_1_bis_5

Ab Fronleichnam beherrscht wieder das Schachspiel das Geschehen in der Spinnmühle (Gutermann-Promenade 1, gegenüber dem Museum Georg Schäfer, direkt an der Max-Brücke). Etwa 50 Schachfreunde kämpfen bis Sonntag Sieger und Platzierte aus. Es liegen derzeit 33 Anmeldungen aus dem gesamten unterfränkischen Raum vor. Es gibt auch einzelne Anmeldungen aus Mittelfranken, Oberfranken, Oberpfalz, Hessen und Baden.

Anmeldungen sind noch bis Donnerstag (Fronleichnam) 9:45 Uhr möglich!

Die Eröffnung erfolgt um 10 Uhr durch Norbert Lukas (1. Vorsitzender) und Rainer Dittmann (Spielleiter). Jeder Spieler absolviert bis Sonntag sieben Partien, wobei jede einzelne Partie maximal fünf Stunden dauern kann.

In der Favoritenrolle ist voraussichtlich der amtierende Unterfränkische Meister von Unterfranken, FIDE-Meister Dr. Gabriel Seuffert vom ausrichtenden Schachklub Schweinfurt 2000 e.V. zu sehen. Die Nächstplazierten der Unterfränkischen, FM Dr. Hans-Joachim Hofstetter (Bad Neustadt) und Udo Seidens (Schweinfurt), versuchen Revanche zu nehmen. Vorjahres-Sieger Norbert Kuhn (Würzburg) geht auch wieder an den Start. Michael Schmid (Bad Königshofen) wird sicherlich auch um den Turniersieg mitspielen.

Das Teilnehmerfeld ist bunt gemischt, so dass es viele Partien von Jung und Alt geben wird; derzeit sind elf Jugendliche (unter 18 Jahre) und sechs Senioren (über 60 Jahre) vorangemeldet. Der jüngste Teilnehmer, David Seelmann (Zeil) ist erst elf Jahre alt.

Jeder Teilnehmer erhält auch eine Festzeitschrift „125 Jahre Schach in Schweinfurt“.

Die Siegerehrung wird am Sonntag ab 19 Uhr Norbert Lukas (1. Vorsitzender) vornehmen. Dabei erhält jeder Teilnehmer zur Erinnerung einen Sachpreis! Darüber hinaus werden fünf Pokale und Geldpreise von insgesamt 1.000 Euro ausgespielt. Die besten Schweinfurter (Jugend und Erwachsene) erhalten außerdem die Stadtmeister-Pokale.

Zuschauer sind herzlich Willkommen! Die Rundenzeiten:
Donnerstag 10.00 Uhr und 16.00 Uhr, Freitag 16.30 Uhr,
Samstag 09.00 Uhr und 15.00 Uhr sowie Sonntag 08.30 Uhr und 14.00 Uhr.

 

Nähere Infos (u.a. Ergebnisse, Tabellen, Partien und Fotos):
http://www.schachklub-schweinfurt-2000.de

Siegerehrung_Sonderpreise.

Bildquelle: Schachklub Schweinfurt 2000 e.V.