Pressebericht der Polizeiinspektion Mellrichstadt vom 29.05.2018

Zaunelemente am Grünabfallplatz entsorgt

 

Ostheim v.d.Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. In den letzten Tagen fand eine illegale Entsorgung am Grünabfallplatz statt. Ein bislang unbekannter Täter lagerte dort insgesamt 4 ½ hölzerne Zaunelemente ab.

An den Zaunelementen ist ein Kunststoffschild mit der Aufschrift „Fliesen-Profi Ritschenhausen“ angebracht. Sachdienliche Hinweise, die daraufhin zu dem Täter führen könnten, nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel. (09776) 8060, entgegen.

In diesem Zusammenhang sei erwähnt, dass hölzerne Abfälle nur am Grünabfallplatz entsorgt werden dürfen, wenn es sich um unbehandeltes Holz von kleiner Größe und ohne Fremdstoffe, wie Nägel, handelt.

 

 

Beim Ausfahren kollidiert

 

Nordheim v.d.Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Rund 6000 Euro an Gesamtschaden ist die Schadensbilanz eines Verkehrsunfalls am Montag. In den Abendstunden verließ ein BMW-Fahrer rückwärts die Einfahrt eines Anwesens. In der „Alex-Hösl-Straße“ kolliderte er mit einem stehenden Pkw Mercedes, den er offensichtlich zu spät bemerkt hatte. Zu Verletzten kam es -dem bisherigen Kenntnisstand- glücklicherweise nicht.

 

 

Wildunfälle

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld.  Über die gesamte letzte Woche ereigneten sich insgesamt zwölf Wildunfälle im Dienstbereich der Polizeiinspektion Mellrichstadt. Bei den Wildunfällen -wieder hauptsächlich mit Rehen und einem Hasen- entstanden Fahrzeugschäden von bis zu 7 000 Euro. Die zuständigen Jagdpächter wurden wieder informiert.