Pressebericht der PSt. Bad Königshofen vom 05.06.2018

Drogenkonsum

 

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld

Anlässlich einer Verkehrskontrolle am Montagabend in der Bahnhofstraße zeigten sich bei einem 19-Jährigen eindeutige Anzeichen auf einen vorherigen Drogenkonsum. Da bei dem Jugendlichen ein Drogenschnelltest nicht möglich war, begleitete er die Beamten zu einer Blutentnahme ins Klinikum Bad Neustadt. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden.

 

 

Zu schnell unterwegs

 

Sulzdorf, Lkr. Rhön-Grabfeld

Am Montagnachmittag führte die Polizei eine Laserkontrolle auf der B 279 im Bereich Sulzdorf durch. Hierbei wurde der Fahrer eines tschechischen Sattelzugs geahndet, welcher mit 85 km/h erheblich über der erlaubten Geschwindigkeit lag. Der 43-jährige Tscheche musste noch vor Ort eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

 

 

Kinderrad geklaut

 

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld

In der Zeit zwischen Samstag, den 02.06.2018, 16:00 Uhr, bis Montag, den 04.06.2018, 12.00 Uhr, wurde vom Stellplatz der Grundschule ein rot/gelbes Kinderfahrrad der Marke Puky entwendet. Der Beutewert wird auf ca. 35 EUR geschätzt. Zeugenhinweise werden an die PSt. Bad Königshofen, Tel. 09761-9060, erbeten.

 

 

Verbale Streitigkeit

 

Saal, a.d. Saale, Lkr. Rhön-Grabfeld

Zu einem wiederholten Beziehungsstreit zwischen zwei Jugendlichen wurden am Montagabend die Beamten nach Saal gerufen. Die Beamten glätteten vor Ort die Wogen und verbrachten das minderjährige Mädchen zu ihren Sorgeberechtigten.