Junge Frau auf Nachhauseweg sexuell belästigt - Polizei sucht Zeugen

BAD KISSINGEN. Eine 24-Jährige ist am späten Dienstagabend auf dem Nachhauseweg von einem bislang Unbekannten unsittlich berührt worden. Die Polizeiinspektion Bad Kissingen führt die Ermittlungen und sucht Zeugen des Vorfalls.

 

Am Dienstagabend, gegen 23:00 Uhr, war eine 24-Jährige zu Fuß vom Bahnhof über die Bergmannstraße in Richtung Ostring unterwegs. An der dortigen Kreuzung wurde sie an der Fußgängerampel von einer unbekannten männlichen Person angesprochen. Die junge Frau ignorierte den Mann und lief weiter in Richtung Reiterswiesen.

 

Als die 24-Jährige eine Treppe hochlief, trat der Unbekannte plötzlich an die Frau heran und berührte sie unsittlich. Als die Geschädigte sich zur Wehr setzte, lies der Mann von ihr ab und flüchtete in unbekannte Richtung.

 

Die Geschädigte verständigte im Anschluss die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken. Eine umgehend eingeleitete Fahndung nach dem Mann verlief negativ.

 

Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden:

 

·         170 cm groß

·         30 Jahre

·         kräftig

·         kurze schwarze Haare

·         bekleidet mit schwarzer Lederjacke mit roten Streifen und gräulicher Jeans

·         südländisches Aussehen

 

Die weiteren Ermittlungen werden durch die Polizeiinspektion Bad Kissingen geführt. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0971/71490 zu melden.