Pressebericht der PSt. Bad Königshofen vom 08.06.2018

Am Pkw hängengeblieben

 

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld

Am Donnerstagabend lieferte ein LKW einem Verbrauchermarkt in der Hindenburgstraße Waren an. Nach der Anlieferung wollte der 46-jährige Fahrer nach links in Richtung Innenstadt vom Parkplatz fahren. Hierbei scherte er mit seinem Auflieger zu weit aus und beschädigte dabei einen geparkten Pkw am Heck. Der entstandene Schaden wird auf ca. 4.000 EUR geschätzt.

 

 

Ohne Versicherungsschutz unterwegs

 

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld

Während einer Streifenfahrt fiel den Beamten in der Kellereistraße ein parkender Opel mit NES-Kennzeichen auf. Der Opel wies entwertete Kennzeichen auf und war somit ohne Versicherungsschutz unterwegs. Den 18-jährigen Halter erwartet nun eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz zu.

 

 

Versuchter Einbruch in Wohnwagen

 

Sulzfeld, Lkr. Rhön-Grabfeld

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde zwischen 01.00 und 10.00 Uhr an einem am Campingplatz in Sulzfeld (Dr.-Grünewald-Straße) abgestellten Seat drei Reifen zerstochen. Vermutlich steht die Tat im Zusammenhang mit einem versuchten Einbruch in einen Wohnwagen. Unbekannte haben hier die Tür zum Vorzelt des Wohnwagens eingetreten. Der entstandene Schaden wird auf ca. 350 EUR geschätzt.

 

Zeugenhinweise werden an die PSt. Bad Königshofen, Tel. 09761-9060, erbeten.