Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 14.06.2018

Ladendiebinnen erwischt

 

Haßfurt - Am Mittwochabend fielen der Marktleiterin eines Bekleidungsgeschäftes Am Wasserwerk in Haßfurt abgerissene Etiketten in einer Umkleidekabine auf, in der sich zuvor zwei Mädchen aufgehalten hatten. Die beiden 15- und 17-jährigen Mädchen wurden daraufhin von der Zeugin angesprochen und im mitgeführten Rucksack konnten dann zwei Kleidungsstücke im Wert von 26 Euro aufgefunden werden. Auf die beiden Diebinnen kommt jetzt eine Anzeige zu.

 

 

Schuhe gestohlen

 

Haßfurt - Am Mittwochmittag wurde eine 49-Jährige Frau dabei erwischt, wie sie aus einem Bekleidungsgeschäft in der Truchseßgasse ein Paar Birkenstock im Wert von 65 Euro entwendete. Auch sie muss mit einer Anzeige rechnen.

 

 

Betrunken zur Polizei gefahren

 

Haßfurt - Als am Mittwochabend ein 43-Jähriger die Polizei in Haßfurt besuchte, um dort Formulare abzugeben, fiel dem anwesenden Beamten Alkoholgeruch auf. Nach dem Verlassen der Dienststelle wurde er dann dabei beobachtet, wie er zu seinem Pkw ging. Da sich keine weitere Person im Fahrzeug befand, bestand der Verdacht, dass er selbst mit dem BMW zur Dienststelle gefahren war. Ein freiwilliger Alkotest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Es folgte eine sofortige Sicherstellung des Führerscheins und eine Blutentnahme im Krankenhaus Haßfurt.

 

 

Lichtmast angefahren und abgehauen

 

Ebelsbach - Vermutlich beim Rangieren beschädigte ein bislang unbekanntes Fahrzeug in der Zeit vom 01.01. bis 09.05.2018 einen Lichtmast in der Herrensteige in Ebelsbach. Der Schaden beträgt 1.000 Euro.

 

 

Hinweise bitte an die Polizei Haßfurt unter Tel. 09521/927-0!

Werbung bei SW-N.TV