Blaulicht-Haßfurt-Pressebericht 01.10.2017

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 01.10.2017

 

Verkehrsgeschehen

Alkohol im Straßenverkehr

Hofheim i.Ufr. - Am Sonntag, den 01.10.17 wurde gegen 03.00 Uhr ein 36-jähriger Pkw-Fahrer zu einer Verkehrskontrolle angehalten, hierbei wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,32mg/l. Es folgt nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und ein Fahrverbot.

 

Aidhausen - Eine 69-jährige wurde am Sontag, 01.10.17, gegen 01.45 Uhr mit ihrem Pkw in Friesenhausen zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Während der Kontrolle wurde auch hier deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen, so dass ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 0,47 mg/l ergab. Auch diese Verkehrsteilnehmerin erwartet eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und ein Fahrverbot.

 

Unfallflucht

Hofheim i.Ufr. - Am Samstag, 30.09.17 kam es auf der Staatsstraße 2275 zwischen Rügheim und Hofheim zu einem Unfall im Begegnungsverkehr, wobei sich die beiden linken Außenspiegel der Fahrzeuge berührten. Der Geschädigte hielt mit seinem grauen VW Golf an der Unfallstelle an, während der zweite Pkw-Fahrer in Richtung Rügheim davon fuhr. Am Pkw des Geschädigten entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.

 

Sachbeschädigung durch Graffiti

Knetzgau - Am Freitag 29.09.17 zwischen 17.15 Uhr und 17.30 Uhr wurde die Wand einer Lagerhalle in der Ringstraße mit einem weißen Graffiti „Gang 21 MEL“ besprüht. Der hierdurch entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

 

Hinweise zur Unfallflucht in Hofheim und der Sachbeschädigung in Knetzgau bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt, Tel. 09521/927-0.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0