66-Jährige bei Sturz lebensgefährlich verletzt - Polizei sucht Zeugen

Symbolfoto SW-N.TV
Symbolfoto SW-N.TV

DINGOLSHAUSEN, LKR. SCHWEINFURT. Lebensgefährliche Verletzungen hat eine 66-jährige Fußgängerin erlitten, als sie am Samstagvormittag vor einer Bäckerei in der Hauptstraße stürzte und mit dem Kopf auf den Asphalt prallte. Die Ermittlungen zum Geschehen führt die Polizeiinspektion Gerolzhofen und bittet um Hinweise.

 

Dem Sachstand nach war die Frau aus dem Landkreis Schweinfurt gegen 11.00 Uhr zu Fuß auf dem Gehsteig unterwegs, als sie zwischen zwei geparkten Pkw in Richtung Fahrbahn lief. Auf dem Weg dorthin stürzte sie und schlug mit dem Kopf auf dem Asphalt auf. Neben einer Streife der Gerolzhofener Polizei war auch der Rettungsdienst samt Notarzt rasch vor Ort. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde die Frau in ein Krankenhaus eingeliefert.

 

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen des Sturzgeschehens, die sich noch nicht bei den Beamten gemeldet haben. Wer den Sturz beobachten konnte oder sonstige sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 09382/9400 bei der Polizei in Gerolzhofen zu melden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0