Pressebericht der Polizei Bad Neustadt vom 04.12.2017

An die Leitplanke gerutscht

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

Ein Autofahrer aus Kitzingen befuhr am Sonntagvormittag die Kreisstraße NES 20 in Richtung Herschfeld. Als er seinen Alfa Romeo leicht abbremsen musste, rutschte er auf der glatten Fahrbahn gegen die dortige Leitplanke.  Der Pkw musste abgeschleppt werden, ca. 1000,- Euro Sachschaden. An der Leitplanke wird der Schaden auf ca. 2.000,- Euro geschätzt.

 

HOHENROTH - LKR RHÖN-GRABFELD

Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich bei Schneeglätte zwischen Leutershausen und Hohenroth. Eine 77-jährige Mercedesfahrerin wollte auf der Kreisstraße NES 8 nach rechts in Richtung Hohenroth abbiegen. Dabei rutschte sie gegen die linke Fahrzeugseite eines dort wartenden Ford Kuga. Verletzt wurde niemand, der Blechschaden wird auf 3.500,- Euro geschätzt.

 

An der Mauer gelandet und weitergefahren

RÖDELMAIER - LKR RHÖN-GRABFELD

Am Sonntag, gegen 14.00 Uhr, befuhr eine 38-jährige Frau mit ihrem Ford die Herrngasse. In einer Linkskurve kam sie auf der schneebedeckten Straße nach rechts ab und touchierte die Mauer eines Anwesens. Die Fahrerin und ihr Beifahrer begutachteten schließlich die Schäden, sammelten Fahrzeugteile ein und fuhren davon. Eine Zeugin konnte dem Geschädigten das Kennzeichen mitteilen, worauf die Unfallverursacherin ermittelt werden konnte.  Der Schaden an der Mauer beläuft sich auf 1.000,- Euro. Am Pkw wird die Beschädigung mit etwa 1.100,- Euro beziffert. Anzeige wegen Unfallflucht wurde erstattet.

 

Richtungstafel touchiert

HEUSTREU - LKR RHÖN-GRABFELD

Ein 23-jähriger Fordfahrer war am Sonntagnachmittag in Richtung Rödelmaier unterwegs. Aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse durch Schneefall fuhr er zu weit rechts und streifte eine Richtungstafel. An seinem Ford wurde der rechte vordere Kotflügel eingedellt, etwa 400,- Euro Schaden. Am Verkehrsschild wird das Wiederherrichten etwa 100,- Euro kosten.

 

Geldbeutel gefunden

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

Auf dem Parkplatz der Fa. Tegut in der Saalestraße fand eine syrische Staatsangehörige am Sonntagabend einen Geldbeutel mit Bargeld. Sie verständigte die Polizei. Diese konnte das Fundstück an die Eigentümerin übergeben.

 

5000,- Euro Sachschaden bei Wildunfall

SCHÖNAU - LKR RHÖN-GRABFELD

Auf der B 279 überquerte am Sonntag, gegen 19.15 Uhr, kurz vor Wegfurt ein Reh die B 279. Dabei kollidierte das Tier mit einem dort fahrenden Mitsubishi. Mit diesem Auto war die Mitarbeiterin einer Sozialstation unterwegs. Nach dem Unfall verschwand das Tier und der Pkw war stark beschädigt. Der zuständige Jagdpächter wurde informiert.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0