Pressebericht der Polizei Bad Königshofen vom 04.12.2017

Sachbeschädigung

 

Irmelshausen, Lkr. Rhön-Grabfeld

Ein 68-jähriger Geschädigter erstatte am Freitagmittag Anzeige wegen Sachbeschädigung. Ein unbekannter Täter hatte in der vergangenen Woche zwischen Mittwochabend und Freitragfrüh bei einem Anwesen in der Hennebergstraße die Zuleitung einer Außenbeleuchtung (Lichterkette) durchtrennt. Die Zuleitung befand sich in einem frei zugänglichen Bereich vor der Garage. Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der PSt Bad Königshofen, Tel. 09761-9060, in Verbindung zu setzen.

 

 

Bei Schneeglätte gerutscht

 

Wülfershausen, Lkr. Rhön-Grabfeld

Auf schneeglatter Fahrbahn ist am Sonntagnachmittag ein VW-Fahrer gegen ein Standrohr gerutscht. Der 21-jährige Fahrer wollte gegen 14.20 Uhr mit seinem Fahrzeug von der geräumten Hauptstraße kommend in die schneebedeckte Poststraße abbiegen. Hierbei rutschte er trotz geringer Geschwindigkeit und angelegten Winterreifen gegen ein auf dem Gehweg befindliches Verkehrszeichen sowie eine Warnbake. Der insgesamt entstandene Schaden wird auf ca. 100 EUR geschätzt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0